AM DRITTEN TAGE AUFERSTANDEN VON DEN TOTEN!!
 
StartseiteKalenderAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Islam was steckt dahinter ?

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   So 28 Feb - 4:28:03

Ich schreibe nur,um auf meine Signatur aufmerksam zu machen. Denke die gibt mehr Informationen in Bezug zum Islam und seiner Auswirkungen,als alle anderen Beiträge zusammen.
Wünsche dem Leser viel Unterscheidungsvermögen
Cool

Dedora

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
wolljosch

avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 05.01.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Do 29 Apr - 9:30:58

Belgiens Parlament verabschiedet erstes Burka-Verbot in Europa

vom 29.04.2010

Das belgische Parlament hat als erste Volksvertretung in Europa ein Verbot der Vollverschleierung muslimischer Frauen beschlossen. Die Abgeordneten in Brüssel votierten ohne Gegenstimmen für das Verbot, das sie auch mit der Würde der Frau begründeten. Wegen der innenpolitischen Krise ist offen, wann es in Kraft tritt.



136 Abgeordnete stimmten für das Gesetz, zwei enthielten sich. Der Text verbietet "das Tragen jedes Kleidungsstücks, welches das Gesicht ganz oder hauptsächlich verhüllt". Darunter fallen also die Burka, die ein Stoffgitter vor die Augen setzt, und der Nikab, bei dem ein Sehschlitz frei bleibt. Allerdings wird keines der Kleidungsstücke ausdrücklich genannt. Normale Kopftücher sind ohnehin nicht betroffen, Ausnahmen gibt es für Verkleidungen an Karneval oder Schutzhelme.
Haftstrafe droht

Das Verbot gilt an Orten, die der Öffentlichkeit zugänglich sind. Darunter fallen nach Auskunft von Parlamentariern also nicht nur Straßen, Parks oder öffentliche Gebäude, sondern auch Geschäfte und Restaurants. Würde eine Frau dort verschleiert angetroffen, drohen ihr Geldstrafen und/oder Haft von einem bis zu sieben Tagen.
"Ein mobiles Gefängnis"

Die Würde der Frau bildete ein Hauptargument der Parlamentsdebatte. "Die Burka ist ein mobiles Gefängnis", sagte der flämische Liberalen-Abgeordnete Bart Somers. Georges Dallemagne von der gemäßigten frankophonen Partei Cdh machte geltend, dass Kleidungsstücke wie Burka oder Nikab oft nur "den sichtbarsten Angriff auf die Rechte der Frau darstellten".
Andere sollen folgen

"Wir hoffen, dass uns Frankreich, die Schweiz, Italien, die Niederlande, die Länder, die darüber nachdenken, folgen", sagte der frankophone Liberale Denis Ducarme. In Belgien stelle die Burka allerdings eine Randerscheinung dar und dürfe nicht mit dem muslimischen Glauben gleichgesetzt werden. "Wir respektieren den Islam." Schätzungen zufolge tragen nur ein paar Dutzend Frauen in Belgien in Burka, so dass das Votum eher ein politisches Signal ist.
Umsetzung noch offen

Wegen der innenpolitischen Krise ist unklar, wann das Gesetz in Kraft tritt. Der Sprachenstreit zwischen Flamen und Frankophonen hatte zum Rücktritt der Regierung von Yves Leterme vor einer Woche geführt. Neuwahlen im Juni sind wahrscheinlich. Der Senat könnte das Gesetz zwar nicht blockieren, aber noch prüfen. Ob dies noch vor den Wahlen gelingt, ist fraglich.
AI meldet Bedenken an

Menschenrechtler hatten schon im Vorfeld Bedenken geäußert. Ein generelles Verbot werde "das Recht auf freie Meinungsäußerung und Religionsausübung der Frauen beschneiden", die die Burka freiwillig tragen, erklärte Amnesty International. Ähnlich äußerte sich der Dachverband Exekutive der Muslime in Belgien. Schon heute ist die Vollverschleierung in einer Reihe belgischer Gemeinden durch die Kommunalverwaltungen verboten.

quelle t-online
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Fr 30 Apr - 4:30:26

Ein generelles Verbot werde "das Recht auf freie Meinungsäußerung und Religionsausübung der Frauen beschneiden"


Wenn was beschnitten wird, dann die Geschlechtsteile der Mädchen Evil or Very Mad

Und freie Meinungsäusserung wird in Europa mit dem Munde ausgelebt - nicht durch Vermummung! Wo bleibt der Integrationswille, hä?
Evil or Very Mad Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
Pirol

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 09.04.10

BeitragThema: Lesezeichen   Mi 5 Mai - 19:41:15

Lesezeichen
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   So 7 Nov - 4:51:05

Lange genug hat dieser Thread geruht,es wird an der Zeit mal wieder reinen Wein in Bezug des Islams mit all seinen Übel einzuschenken bzw zu diskuieren.
Als ich vor nicht ganz zwei Jahren über die Probleme in Deutschland bzw Europas in verschiedenen Forum getextet habe, wurde ich von sehr vielen User/innen angegriffen oder ins lächerliche gezogen.
Hier im Thread kann jeder noch nachlesen, was wolljosch oder ich texteten...............
Heute im Sarrazin-Zeitalter, können wir behaupten, dass richtige Augenmaß gehabt zu haben.
Ob Seehofer oder andere Politiker usw, sehen auch sie eine berechtigte Gefahr im Islam für Europa under der Demokratie.
Dies bestärkt mich in meiner Auffassung/Meinung und widerlegt das dumme Geschwätz der Gutmenschen oder derer die meinen die Lebensweisheit für sich gepachtet zu haben, wie zbs viele veralterte Schmarozer aus den neuen Bundesländern, die in einer Kloake täglich in ihrer eigenen Scheiße rühren......................
Stellt euch schon mal darauf ein liebe Leser, daß hier wieder öffters über die Frauen/Menschen Unterdrückungs-Religion Islam und all seinen Übel berichtet wird.
Euere Dedora
queen

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Jupiter

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 08.11.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Fr 26 Nov - 6:22:24

Hier ist eine Schmarotzertabelle, und jetzt ratet mal welche Religion die ersten 10 Plätze belegt.

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/11/23/migranten-und-hartz-iv/tabelle-verweis,property=Download.jpg

Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Fr 26 Nov - 8:02:31

Jupiter schrieb:
Hier ist eine Schmarotzertabelle, und jetzt ratet mal welche Religion die ersten 10 Plätze belegt.

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/11/23/migranten-und-hartz-iv/tabelle-verweis,property=Download.jpg

Evil or Very Mad

Ha da brauch ich nicht zu raten, es ist wie es immer ist, der Islam..............................

Ich finde es positiv, wie in letzter Zeit der Islam auch von namhaften Politikern ins Fadenkreuz gerät
Twisted Evil
Jüngst hat die Familien-Ministerin Schröder, dem Machogehabe der Migranten aus islamischen Ländern den Kampf angesagt.................
Cool

So ticken Macho-Muslime
„Höhere Gewaltbereitschaft ist kein Pauschalurteil“
26.11.2010 - 15:21 UHR
Von Sandra Spieker

Männlich, Moslem, Macho – das ist der Dreiklang, aus dem häufig Gewalt entsteht. So bestätigen es zwei aktuelle Studien, die Familienministerin Kristina Schröder (33, CDU) heute vorgestellt hat.

Die Ministerin sieht eine deutlich erhöhte Gewaltbereitschaft unter jungen, männlichen Muslimen: „Eine erhöhte islamische Religiosität korreliert mit einer erhöhten Männlichkeitsrolle, und diese wiederum führt zu einer erhöhten Gewaltbereitschaft.“..........................................................

Zuvor drückte sich Schröder in einem Interview mit dem „Wiesbadener Kurier“ noch ein wenig schärfer aus: „Wir dürfen hier keine falschen Tabus aufbauen: Es gibt eine gewaltverherrlichende Machokultur bei einigen jungen Muslimen, die auch kulturelle Wurzeln hat.“...............................


http://www.bild.de/BILD/politik/2010/11/26/familienministerin-kristina-schroeder/so-ticken-macho-muslime-studie.html


_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/


Zuletzt von Dedora am Fr 26 Nov - 8:10:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Fr 26 Nov - 8:06:04

„Wir müssen dahin, wo’s brodelt ...!“
(Sigmar Gabriel im November 2009)

Jetzt war er da!

In Neukölln, Berlins Brennpunkt Nummer eins. Gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky (62, SPD).

Ein Ausflug nach Sarrazin-Land: 310 000 Einwohner, in manchen Straßen bis zu 80 % Ausländer aus 189 Staaten. Wer keinen ausländischen Hintergrund hat, heißt hier Bio-Deutscher ...

Erste Station – das Albert-Schweitzer-Gymnasium (ASG). Schüler aus 30 Ländern – Ausländeranteil: 90 Prozent ...

Auf den Gängen bröckelt der Putz, im Licht der Neonröhren patrouillieren Männer einer Wachschutzfirma. Der Schulleiter: „Gegenüber ist einer der größten Drogen-Umschlag-plätze der Stadt. Wir wollen verhindern, dass die hier reinkommen.“ Und auf der Schultoilette dealen ... Bürgermeister Buschkowsky: „16 Schulen in Neukölln haben derzeit Wachschutz.“

Sigmar Gabriel (51) fröstelt trotz seiner dicken Steppjacke: „Wenn ich an meine Schulzeit in Goslar denke – das war eine Insel der Seligen ...!“

Hier sagt ein Lehrer: „Selbst viele Türken schicken ihre Kinder mittlerweile in den Nachbarbezirk zur Schule ...!“

Versteht der SPD-Chef jetzt, was Thilo Sarrazin mit seinem umstrittenen Buch gemeint hat? Dass Sarrazin in vielem recht hat, weiß er selbst. Hat er gerade gesehen.

Aber ein Rausschmiss aus der SPD? Gabriel grübelt, man ahnt, dass er den Streit am liebsten gütlich beilegen würde.

Zweite Station: Grundschule Köllnische Heide – 670 Kinder. Helle Farben, Designer-Lampen, Märchenzimmer, im Werkraum bauen sie gerade eine Schokoladen-Wurfmaschine. Unterricht wird grundsätzlich mit zwei Lehrern erteilt. „Mehr geht nicht“, sagt Bürgermeister Buschkowsky.

Trotzdem: Eine Schule am Rand des Abgrunds! 86 % der Eltern leben von Hartz IV – Tendenz steigend, viele Analphabeten.

Die gesamte Gegend wird von der islamischen Glaubensgemeinschaft der Salafiten beherrscht. Dazu, weiß Buschkowsky, „kommen erste Brückenköpfe von Roma-Familien. Die Roma warten auf den Beginn der EU-Freizügigkeit im Mai 2011 ...“

„Je länger die Kinder nicht in ihrer Familie sind, desto besser“, sagt der Sozialarbeiter, ein Palästinenser. Deswegen macht die Schule morgens um 6 Uhr auf.

Überhaupt, die Eltern. Ein Lehrer: „Wenn wir einen Elternabend veranstalten, kommt kaum jemand – und die Moschee ist bei Familienveranstaltungen brechend voll ...“

Man könnte manches tun: Eltern zwingen, an Schulveranstaltungen teilzunehmen. Aber da gibt es rechtliche Probleme. „Wenn diese unglaubliche Bürokratie nur nicht wäre“, stöhnt SPD-Chef Gabriel.

Der SPD-Chef wirkt bedrückt, als er sich zurück in den Reichstag fahren lässt. Montag wird er den Genossen von seinem Ausflug in die Realität berichten. Dann veranstaltet seine Partei einen „Integrationskongress“ mit Experten, Vorträgen, Diskussion ...

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/11/26/spd-chef-sigmar-gabriel-in-berlin-neukoelln/auf-den-spuren-von-thilo-sarrazin.html

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Sa 27 Nov - 5:31:38

Integration: Warum Familienministerin Kristina Schröder als deutsche Schlampe beschimpft wurde


Vor dem Integrationsgipfel im Kanzleramt am Mittwoch fordert Familienministerin Kristina Schröder (33, CDU) im BILD-Interview deutliche Konsequenzen. Anlass ihrer Sorge: die grundsätzlich feindliche Einstellung muslimischer Jugendlicher vor allem gegen Deutsche und Christen. Außerdem will die Ministerin die Sprachförderung in Kitas stärken.


Die Sprachförderung bei Zuwandererkindern wird auch eines der Themen beim vierten Integrationsgipfel sein. Im Kanzleramt will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Ministern, Verbänden und Experten über Verbesserungen bei der Integration beraten.



Hier das ganze Interview.
BILD: Frau Ministerin, Sie wurden von Muslimen als „deutsche Schlampe” beschimpft. Wie kam das?

Kristina Schröder: Ich war damals als Abgeordnete für das Thema extremistischer Islamismus zuständig. Dabei bin ich gegen die türkische Zeitung ‚Vakit‘ vorgegangen. Die hatte in ihrer Deutschland-Ausgabe üble antisemitische Thesen verbreitet und den Holocaust geleugnet. Als ich sie deshalb wegen Volksverhetzung angezeigt habe, startete die Zeitung eine Hetzkampagne gegen mich. In dem Zusammenhang wurde ich so beschimpft – vor allem von anonymen Anrufern. Ich bekam aber auch Unterstützung, im Übrigen gerade von Migranten.

BILD: Ist Deutschenfeindlichkeit eine neue Form von Jugendgewalt?

Schröder: Solche Beschimpfungen sind bei Jugendlichen leider in bestimmten Gegenden alltäglich – auf Schulhöfen, aber auch in U-Bahnen. Es geht um grundsätzlich feindliche Einstellungen gegenüber anderen Gruppen – und das richtet sich vor allem gegen Deutsche und Christen. Dagegen müssen wir genauso entschieden vorgehen wie gegen Ausländerfeindlichkeit

BILD: Woher kommt dieser Hass – aus den Moscheen?

Schröder: Es gibt Moscheen in denen Werte vermittelt werden, die eindeutig nicht auf dem Boden unserer Verfassung stehen. Dem müssen wir entschieden entgegen wirken. Wichtig wäre hier auch, Imame in Deutschland auszubilden, damit es deutsche Muslime sind, die hier in den Moscheen predigen. Und nicht Imame, die nur für ein paar Jahre hierher gesandt werden.

BILD: Wie viel Islam ist überhaupt verfassungskonform?

Schröder: Wir haben alle Ausprägungen: Es gibt viele Muslime, die sagen, MEIN Islam ist glasklar mit dem Grundgesetz vereinbar und verbietet mit Frauen menschenunwürdig zu behandeln. Es gibt aber auch Muslime, die stellen die Scharia über die Verfassung und behandeln Frauen, die kein Kopftuch tragen, als Wesen ohne Würde und begründen das auch mit dem Islam. Meine Aufgabe ist es nicht, zu sagen, was denn nur der wahre Islam ist. Meine Aufgabe ist es, den Jugendlichen klar zumachen, wo in diesem Land die Stopp-Schilder stehen.

BILD: Von muslimischer Seite kommt oft der Vorwurf, auch die Deutschen seien feindselig ...

Schröder: Natürlich gibt es in Deutschland leider Ausländerfeindlichkeit, und die müssen wir mit aller Kraft bekämpfen. Ich wehre mich aber gegen Versuche, pauschal aus Tätern Opfer zu machen und sie von jeglicher Verantwortung für ihr Handel freizusprechen.

BILD: Sind wir Deutschen mit Schuld für die Aggressivität junger Muslime?

Schröder: Ich rede nicht von „den Muslimen“ an sich. Muslime sind doch nicht alle gleich. Ich rede von einem leider nicht geringen Anteil muslimischer Jugendlicher. Gründe für aggressives Verhalten sind mangelnde Bildung, falsche Freunde, aber auch Macho-Normen und Gewalterfahrungen in der Familie. Dabei regt es mich auf, wenn so getan wird, als hätte das alles damit zu tun, dass diese Gesellschaft gegenüber diesen Jugendlichen nicht freundlich genug ist! Wenn bestimmte Strömungen des Islam ein Überlegenheitsgefühl gegenüber Nichtmuslimen vermitteln, wenn Frauen nur dann als würdevoll gelten, wenn sie bestimmte Kleidungsvorschriften einhalten und wenn Homosexuelle dort als minderwertig behandelt werden, dann ist das Teil des Problem

BILD: Müssen wir Jugendkriminalität bei Ausländern härter bestrafen bis hin zur Ausweisung?

Schröder: Ich bin grundsätzlich für deutliche Strafen, die möglichst schnell erfolgen – unabhängig von der Nationalität des Täters. Das Instrument der Ausweisung ist dabei ja keine Strafe im Sinne des Strafgesetzbuches. Es ist ein ordnungsrechtliches Instrument, das bei bestimmten Jugendlichen leider die Ultima ratio ist. Und das ist auch richtig so..............................



Wer das Interview weiter lesen möchte ,hier die Quelle

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/11/02/familienministerin-kristina-schroeder-als-deutsche-schlampe-beschimpft-fordert__news__.html

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
KTN

avatar

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Mo 29 Nov - 8:02:51

Priestermorde und Christenrechte in der Türkei

Christen dürfen in der Türkei
- nichts erben,
- keine neuen Gebäude bauen,
- keine Grundstücke kaufen
- kein Personal ersetzen,
- keinen Nachwuchs ausbilden und
- keine Gerichtsverfahren anstreben.
Und dieser Staat mischt sich in die deutsche Innenpolitik ein und vergleicht die Lage der Moslems mit den Juden im dritten Reich, dabei ist für jeden Assi-Türke Jude ein Schimpfwort. Die Türkei soll erst einmal auf das Niveau von West-Europa hochkommen, bis jetzt gehören sie beim Thema "Religionsfreiheit" zur vierten Welt.

Der letzte Priestermord fand im Juni 2010 statt, ein Priester Luigi wurde mit acht Stichen ins Herz ermordet, ihm wurde der Kopf fast vollkommen abgetrennt, dazu der Schlachtruf "Allah ist groß".

05.02.2006: Italienischer Priester in Trebisonda ermordet
18.05.2006: Priester aus Christenhass ermordet
04.07.2006: Priester niedergestochen
03.11.2006: Zwei zum Christentum konvertierte Türken vor Gericht
18.04 2007: Opfern (christlicher Verlag) die Kehle durchgeschnitten


Zuletzt von KTN am Mo 29 Nov - 8:04:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
KTN

avatar

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Mo 29 Nov - 8:04:18

die türkische Tageszeitung Sözcü schrieb am Montag, den 15.11.2010, Seite 7, "dass die Türkei schlimmer als der Iran wird. Von Tansel cölasan.

Zitat :
Das Regime in der Türkei wird eine schlimmere Diktatur als das im Iran.

Cölasan, die an einem Treffen des Atatürkgedenkvereins (Atatürkcü Düsünce Dernegi---ADD) teilnahm, äusserte dahingehend, daß die AKP die Religion zu einem politischen Werkzeug macht, mittels diesem sie die Gesellschaft zu einer Cemaat (religiöse Gemeinde)-Gesellschaft umfunktioniert.

Vorstand Tansel Cölasan nahm an dem, unter dem Motto "72 Jahre nach ihm", stattgefunden habenden Treffen des ADD teil. Frau Cölasan wies inn ihrer Eröffnungrede darauf hin, daß die Türkei sich politisch gesehen sehr sehr schnell auf eine, die Staatsform betreffende Veränderung zubewege.

Frau Cölasans Sicht der Dinge:

Es werden Leute von Seiten der Religionsbehörde als Imame angestellt, die dann als Lehrer arbeiten. Man ist sehr bemüht darum, alle Spuren, die an die Republik und ihren Gründer erinnern, zu eliminieren.

Die AKP hat zum Ziel, mittels der Politisierung der Religion die Gesellschaft zu einer Gesellschaft im Sinne eines Gottestaates umzufunktionieren.

Sie sprach insbesondere die gehobene Mittelschicht an:

Diejenigen, die in ihren Villen mit Pool in Bodrum wohnen, wenn Ihr nicht am 12. Juni Eure Reaktion zeigt, dann werden diese Leute in 5 bis 10 Jahren auch vor Eurer Türe stehen.

Diejenigen, die die ganzen Anzeichen für das, was passieren wird, jetzt noch ignorieren, werden sehen, was ihnen alles passieren wird. aiufgrund ihrer Ignoranz/Interessenlosigkiet. Ich rufe die Mittelschicht dazu auf, aus dem "Mir passiert sowieso nichts" Denken herauszukommen.

Wenn es so weitergeht wie bisher, dann wird die Regierung dieses Landes (Türkei) eine noch schlimmere Diktatur werden, als das Regime im Iran, es wird in astreinen Faschismus umschlagen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Fr 3 Dez - 3:03:44

Und täglich grützt das Murmeltier Very Happy

"Schnell vergessen dann wirds gelöscht

Leute lasst euch verscheissern.



Der Artikel5 ist ein großer Haufen Kacke, wenn ihr eine unsinnige ,parteiische Unterhaltung und Moderation eines Forum wünscht, dann kommt zu Prolljosch.
Hier erlebt ihr die atemraubende Deodora..................
Da bleibt kein Auge trocken, wenn sämtliche Detail's von den Hyänen + Elefant, Tiger & Co mit ihren Hinterlassenschaften ,schonungslos aufgedeckt und dementsprechend seziert werden Laughing Laughing Laughing
http://prolljosch.profilieren.com/index.htm

Also nichts wie hin, zu Prolljosch und seiner widerstehlichen Moderatorin
Nach oben Nach unten
Gegenpol

avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 06.11.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Fr 3 Dez - 5:16:44

Aufklärer schrieb:
Leute lasst euch verscheissern.

Dazu bist du doch hier, oder? lol! lol! lol! lol! lol!
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Fr 3 Dez - 7:26:59

Gegenpol schrieb:
Aufklärer schrieb:
Leute lasst euch verscheissern.

Dazu bist du doch hier, oder? lol! lol! lol! lol! lol!

Glückwunsch ,du hast den 1000 Beitrag hier getextet sunny

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Sa 4 Dez - 13:21:07

Hier läuft aber Müll rum, oder irre ich mich, dat iss ja off-topic!

Religion, zum Thema gesagt, die ist nicht unwichtig! Sogar sehr Wichtig! Jede Religion hat ihre Daseinsberechtigung!
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   So 26 Dez - 3:56:03

Hab so eben in den Nachrichten (ZDF) zu Kenntnis nehmen mussen, dass Muslime in Nigeria Christen überfallen und getötet haben..................
Islam ist und bleibt eine Terror-Religion, der Koran ist auch nicht dass Wort Gottes.......


[1] Jeder sollte doch mittlerweile erkannt haben, dass es im Islam keine Religionsfreiheit gibt. Dies wird immer wieder zu blutigen Übergriffen radikaler Muslime führen. Sie werden erst damit aufhören, bis sie alle Christen ermordet oder aus dem Land vertrieben haben. Solche brutalen Übergriffe auf Christen geschehen ja nicht nur in Nigeria, sondern in Ägypten, im Sudan, in Irak, in Indonesien und in vielen anderen islamischen Ländern. welt.de schreibt in ihrer Ausgabe vom 21.09.2007: „In den vergangenen Jahren wurden (in Indonesien) mehrere tausend Kirchen von Islamisten abgefackelt, und immer wieder brandschatzen und terrorisieren Muslim-Milizen christliche Dörfer, um sich zu bereichern und das Land zu islamisieren.“ Jährlich werden etwa 175000 Christen vorwiegend in islamischen Staaten ermordet.
dies ist nur ein kleiner Auszug von den Gegenwertigen Greultaten des Islam's, der entsperchende Link hier , gibt noch mehr Einblick jüngster Vergangenheit

http://zoelibat.blogspot.com/2010/03/muslime-toeten-500-christen.html
Evil or Very Mad

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   So 26 Dez - 4:29:42

Dedora schrieb:
Hab so eben in den Nachrichten (ZDF) zu Kenntnis nehmen mussen, dass Muslime in Nigeria Christen überfallen und getötet haben..................
Islam ist und bleibt eine Terror-Religion, der Koran ist auch nicht dass Wort Gottes.......


[1] Jeder sollte doch mittlerweile erkannt haben, dass es im Islam keine Religionsfreiheit gibt. Dies wird immer wieder zu blutigen Übergriffen radikaler Muslime führen. Sie werden erst damit aufhören, bis sie alle Christen ermordet oder aus dem Land vertrieben haben. Solche brutalen Übergriffe auf Christen geschehen ja nicht nur in Nigeria, sondern in Ägypten, im Sudan, in Irak, in Indonesien und in vielen anderen islamischen Ländern. welt.de schreibt in ihrer Ausgabe vom 21.09.2007: „In den vergangenen Jahren wurden (in Indonesien) mehrere tausend Kirchen von Islamisten abgefackelt, und immer wieder brandschatzen und terrorisieren Muslim-Milizen christliche Dörfer, um sich zu bereichern und das Land zu islamisieren.“ Jährlich werden etwa 175000 Christen vorwiegend in islamischen Staaten ermordet.
dies ist nur ein kleiner Auszug von den Gegenwertigen Greultaten des Islam's, der entsperchende Link hier , gibt noch mehr Einblick jüngster Vergangenheit

http://zoelibat.blogspot.com/2010/03/muslime-toeten-500-christen.html
Evil or Very Mad

Meine islamischen Freunde würden NIE überhaupt Menschen schaden wollen! Das sind Verbrecher die das Zepter LEIDER in der Hand haben, dagegen kommt der NORMALE GLÄUBIGE MOSLEME nicht an!
Das ist vergleichbar mit unserem Kapital, dagen sind wir auch MACHTLOS, die Regierungsmanschaft sind deren Marionnetten!

Dedora, Ronya das MUSS differenziert werden, ich nehme nicht hin dass meine Freunde Mörder sind!
Oder mörderische Absichten verfolgen! Es sind ehrliche arbeitende Deutsche Mosleme! Die wie WIR unseren Gott lieben, eben ihren Allah lieben! Das sei Ihnen von meiner Seite aus herzlich gegönnt!

Die Hetzkampagne ist doch nicht mal wegen des Islamismus, es ist PURUR Rassismuss, "AUSLÄNDER RAUS" Mentalität, so köönen die DEUTSCHEN wieder den Fremdenhass, den Nazismus aufleben lassen!

JETZT BIN ICH FERTIG MIT MEINEM BEITRAG, NUN LESE ICH MAL! sorry sollte nicht großschrift sein!



Zuletzt von Der Auferstandene am So 26 Dez - 4:41:32 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Stonebrecht



Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 05.12.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   So 26 Dez - 4:35:44

Der Auferstandene schrieb:
Dedora schrieb:
Hab so eben in den Nachrichten (ZDF) zu Kenntnis nehmen mussen, dass Muslime in Nigeria Christen überfallen und getötet haben..................
Islam ist und bleibt eine Terror-Religion, der Koran ist auch nicht dass Wort Gottes.......


[1] Jeder sollte doch mittlerweile erkannt haben, dass es im Islam keine Religionsfreiheit gibt. Dies wird immer wieder zu blutigen Übergriffen radikaler Muslime führen. Sie werden erst damit aufhören, bis sie alle Christen ermordet oder aus dem Land vertrieben haben. Solche brutalen Übergriffe auf Christen geschehen ja nicht nur in Nigeria, sondern in Ägypten, im Sudan, in Irak, in Indonesien und in vielen anderen islamischen Ländern. welt.de schreibt in ihrer Ausgabe vom 21.09.2007: „In den vergangenen Jahren wurden (in Indonesien) mehrere tausend Kirchen von Islamisten abgefackelt, und immer wieder brandschatzen und terrorisieren Muslim-Milizen christliche Dörfer, um sich zu bereichern und das Land zu islamisieren.“ Jährlich werden etwa 175000 Christen vorwiegend in islamischen Staaten ermordet.
dies ist nur ein kleiner Auszug von den Gegenwertigen Greultaten des Islam's, der entsperchende Link hier , gibt noch mehr Einblick jüngster Vergangenheit

http://zoelibat.blogspot.com/2010/03/muslime-toeten-500-christen.html
Evil or Very Mad

Meine islamischen Freunde würden NIE überhaupt Menschen schaden wollen! Das sind Verbrecher die das Zepter LEIDER in der Hand haben, dagegen kommt der NORMALE GLÄUBIGE MOSLEME nicht an!
Das ist vergleichbar mit unserem Kapital, dagen sind wir auch MACHTLOS, die Regierungsmanschaft sind deren Marionnetten!

Dedora, Ronya das MUSS differenziert werden, ich nehme nicht hin dass meine Freunde Mörder sind!
Oder mörderische Absichten verfolgen! Es sind ehrliche arbeitende Deutsche Mosleme!


Du Idiot hast Kennung vom Islam? Nur weil Dein Vater ein Kurde ist? farao
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   So 26 Dez - 4:42:56

Dedora schrieb:
Hab so eben in den Nachrichten (ZDF) zu Kenntnis nehmen mussen, dass Muslime in Nigeria Christen überfallen und getötet haben..................
Islam ist und bleibt eine Terror-Religion, der Koran ist auch nicht dass Wort Gottes.......


[1] Jeder sollte doch mittlerweile erkannt haben, dass es im Islam keine Religionsfreiheit gibt. Dies wird immer wieder zu blutigen Übergriffen radikaler Muslime führen. Sie werden erst damit aufhören, bis sie alle Christen ermordet oder aus dem Land vertrieben haben. Solche brutalen Übergriffe auf Christen geschehen ja nicht nur in Nigeria, sondern in Ägypten, im Sudan, in Irak, in Indonesien und in vielen anderen islamischen Ländern. welt.de schreibt in ihrer Ausgabe vom 21.09.2007: „In den vergangenen Jahren wurden (in Indonesien) mehrere tausend Kirchen von Islamisten abgefackelt, und immer wieder brandschatzen und terrorisieren Muslim-Milizen christliche Dörfer, um sich zu bereichern und das Land zu islamisieren.“ Jährlich werden etwa 175000 Christen vorwiegend in islamischen Staaten ermordet.
dies ist nur ein kleiner Auszug von den Gegenwertigen Greultaten des Islam's, der entsperchende Link hier , gibt noch mehr Einblick jüngster Vergangenheit

http://zoelibat.blogspot.com/2010/03/muslime-toeten-500-christen.html
Evil or Very Mad

Meine islamischen Freunde würden NIE überhaupt Menschen schaden wollen! Das sind Verbrecher die das Zepter LEIDER in der Hand haben, dagegen kommt der NORMALE GLÄUBIGE MOSLEME nicht an!
Das ist vergleichbar mit unserem Kapital, dagen sind wir auch MACHTLOS, die Regierungsmanschaft sind deren Marionnetten!

Dedora, Ronya das MUSS differenziert werden, ich nehme nicht hin dass meine Freunde Mörder sind!
Oder mörderische Absichten verfolgen! Es sind ehrliche arbeitende Deutsche Mosleme! Die wie WIR unseren Gott lieben, eben ihren Allah lieben! Das sei Ihnen von meiner Seite aus herzlich gegönnt!

Die Hetzkampagne ist doch nicht mal wegen des Islamismus, es ist PURER Rassismus, "AUSLÄNDER RAUS" Mentalität, so können die DEUTSCHEN wieder den Fremdenhass, den Nazismus aufleben (ausleben) lassen! (ohne juden angreifen zu müssen, was sie am liebsten täten)

JETZT BIN ICH FERTIG MIT MEINEM BEITRAG, NUN LESE ICH MAL! sorry sollte nicht großschrift sein!

AUF IDIOTEN REAGIERE ICH NICHT WEITER! Beispiel StoneIDIOT! (rassist)

Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   So 26 Dez - 5:25:14

Zitat :
Die Hetzkampagne ist doch nicht mal wegen des Islamismus, es ist PURER Rassismus, "AUSLÄNDER RAUS" Mentalität, so können die DEUTSCHEN wieder den Fremdenhass, den Nazismus aufleben (ausleben) lassen! (ohne juden angreifen zu müssen, was sie am liebsten täten)
Cool



[5] In diesem Zusammenhang möchte ich daran erinnern, dass einige Muslime die Behauptung aufstellen, die Muslime seien die Juden von heute. In Wirklichkeit aber sind es die Muslime, die Pogrome gegen Christen verüben.

Soviel zu deinem Zitat Cool



Wenn du die Augen zur Realität verschließt, dann musst du halt in deiner eigenen Welt/Wahrheit zurecht kommen.
Deine so hoch gelobten Moslems, hält komischer Weise immer die Fresse wenn irgendwo in der Welt ein Anschlag passiert oder gerade vor unserer Haustür (Hollland) einer geplant wird...............
Sorry die größte Gruppe von Rassisten stellen mit Abstand die Muslime.
Fakt Cool

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   So 26 Dez - 5:38:24

Dedora schrieb:
Zitat :
Die Hetzkampagne ist doch nicht mal wegen des Islamismus, es ist PURER Rassismus, "AUSLÄNDER RAUS" Mentalität, so können die DEUTSCHEN wieder den Fremdenhass, den Nazismus aufleben (ausleben) lassen! (ohne juden angreifen zu müssen, was sie am liebsten täten)
Cool



[5] In diesem Zusammenhang möchte ich daran erinnern, dass einige Muslime die Behauptung aufstellen, die Muslime seien die Juden von heute. In Wirklichkeit aber sind es die Muslime, die Pogrome gegen Christen verüben.

Soviel zu deinem Zitat Cool



Wenn du die Augen zur Realität verschließt, dann musst du halt in deiner eigenen Welt/Wahrheit zurecht kommen.
Deine so hoch gelobten Moslems, hält komischer Weise immer die Fresse wenn irgendwo in der Welt ein Anschlag passiert oder gerade vor unserer Haustür (Hollland) einer geplant wird...............
Sorry die größte Gruppe von Rassisten stellen mit Abstand die Muslime.
Fakt Cool

Ich verschließe gar nichts, und schließe auch noch nichts aus Dedora, aber man sollte den gesunden Menschenverstand bemühen! das der verbrecherische Islame Teil, hyper gefährlich für die Westliche welt ist, das weiß ich und jeder dumme Bengel auch!

Als bitte unterstelle mir nichts falsches, schon gar nicht Realitätsfremde!

Gruß Herby

ps. hihihi das ist unser lieblings Streitthema, aber da müssen wir durch und ich von mir aus kann damit leben! Ich denke Du mit mir auch! Ich habe null Probleme mit Deiner harten Stellungsnahme, gestatte mir auch meine, denn ich Beispielisiere das auch noch! (meine thesen) Oder willst Du sagen, dass uns der Kapitalismus und seine Schergen (regierung) nicht im Würgegriff haben!
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Mi 29 Dez - 21:35:25

Froschi schrieb:
Dedora schrieb:
Froschi schrieb:
DEDORA SPAMT, STALKT, KOTZT AB und LÖSCHT JE NACH LAUNE. UND SIE UNTERSTÜTZT LEUTE, DIE ES IHR GLEICHTUN.

DEDORA IST KEINE MODERATORIN. SIE MODERIERT NIX - SIE LÖSCHT NUR BLÖDE.
Man kann gerade im ganzen Wolljosch-Reich lesen wer hier spamt ,kotzt usw. No

Dedo will den Spiess umdrehn, aber das schafft sie nicht, weil sie, aber mehr noch KTN und Herby viele Foren zuspammen und User dort zur Sau machen.
Armes Würstchen wo du doch bist Cool

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Sa 1 Jan - 0:09:28

Pünktlich zum neuen Jahr(zehnt) zeigt der Islam seine gräßliche Fratze Evil or Very Mad
Mit einem feigen hinterhältigen Anschlag auf auf friedliche Christen die sich in einer Kirche versammelt haben, zeigt der Islam dass es keinen Dialog mit dieser Religion geben kann.
Hier in Europa/Deutschland können Muslime ungestört in ihren Moscheen versammeln usw, doch in ihren Ländern ist dies nicht möglich, immer werden unschuldige Christen ermordet, gefoltert, geschlachtet usw.....
Es ist auch kein Aufschrei der hier lebenden Muslime zu hören noch kann man Proteste auf Straßen usw beobachten.
Dies ist ein Beleg für mich, dass Muslime dies insgeheim "tolerieren".............
Ja der Islam ist keine Religion sondern es handelt um eine politische Machtbesessene Glaugensrichtung, die die Welt in ihre Gewalt halten möchte.
Wir tun ihnen auch noch Tür und Tor öffenen, in denen wir ihnen gestatten ungestört sich in Deutschland auszubreiten und im Deckmantel der Religionfreiheit, Europa/deutschland zu unterwandern.

WANN WACHEN DIE MENSCHEN IN DEUTSCHLAND UND EUROPA ENDLICH AUF???????????


Aktuell

Mindestens 21 Tote bei Anschlag auf Christen in Ägypten
21 Tote nach Anschlag auf koptische Christen in Ägypten


Bei einem Anschlag auf koptische Christen in Ägypten sind in der Silvesternacht nach neuesten Angaben 21 Menschen getötet worden. Acht Menschen seien bei der Explosion einer Autobombe vor einer Kirche in Alexandria im Norden des Landes verletzt worden, sagte ein Verantwortlicher des ägyptischen Gesundheitsministeriums der Nachrichtenagentur AFP. Zuvor hatte das Innenministerium des Landes von sieben Toten und 24 Verletzten gesprochen.

Der Anschlag ereignete sich gegen halb eins morgens im Viertel Sidi Beschr, als die Gläubigen aus der Kirche kamen. Nach Angaben des ägyptischen Innenministeriums hatte das mit Sprengstoff beladene Fahrzeug vor der Kirche geparkt. Das christliche Gotteshaus sowie eine nahegelegene Moschee wurden durch die Explosion beschädigt. Zu dem Anschlag bekannte sich bislang niema

http://de.news.yahoo.com/2/20110101/tts-21-tote-nach-anschlag-auf-koptische-c1b2fc3.html

Das war erst der Jahresanfang, diese Blutrünstigen Islamisten werden keine Ruhe geben, da können wir denen noch so Zucker in den Hintern blasen unsere falsch verstandene Toleranz wird uns gänzlich in den Abgrund bringen, wenn wir nicht endlich endschlossen reagieren.
Heute Ägypten morgen vielleicht wieder eine europäische Stadt oder oder oder ??????

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Deutschnational

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 17.07.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Sa 1 Jan - 0:26:34

Wir dürfen nicht mehr Tatenlos zusehen, wie wir Stück für Stück von außen und innen durch den Islam zerrissen werden!
Es ist an der Zeit, dass wir uns gegen diese Bedrohung wehren! Wer sich noch immer weigert das Böse als das zu erkennen was es ist, gehört in solche Gebiete befördert
um es am eigenen Leibe zu erfahren.
Unsere Politiker beten Tag ein Tag aus, dass wir tolerant sein sollen. Sie sagen, dass wir nichts zu befürchten haben und dass der Islam friedlich ist...
MAN SIEHT WIE FRIEDLICH DER ISLAM IST!! MAN SIEHT ES TAGTÄGLICH! MAN BRAUCHT NUR DEN FERNSEHER EINZUSCHALTEN DANN SIEHT MAN DEN ACHSO FRIEDLICHEN ISLAM!

Der Krieg der Islamisten hat schon lange begonnen, aber der Großteil von uns will es nicht sehen. Damit muss schluss sein. Keine Toleranz den Intoleranten skandieren die
Linken doch immer....zeigt es uns ihr Linken. Zeigt es uns!!!
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   Sa 1 Jan - 0:42:33

Hallo Deutschnational Very Happy
Danke für deine Worte, sie drücken das aus, was Fakt ist.

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Islam was steckt dahinter ?   

Nach oben Nach unten
 
Islam was steckt dahinter ?
Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
3 MUSKETIERE. EINER FUER ALLE, ALLE FUER EINEN!! :: Ihre erste Kategorie :: religion-
Gehe zu: