AM DRITTEN TAGE AUFERSTANDEN VON DEN TOTEN!!
 
StartseiteKalenderAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Neuigkeiten aus Österreich

Nach unten 
AutorNachricht
Deutschnational

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 17.07.10

BeitragThema: Neuigkeiten aus Österreich   So 18 Jul - 7:15:08

Zitat :

FPÖ: Strache: Fall Zogaj zeigt, dass Asylbetrug sich leider lohnt
Utl.: Kein positives Jahreszeugnis Arigona Zogajs =

Wien (OTS) - Der Fall Zogaj belege leider eindrücklich, dass
Asylbetrug sich in Österreich lohne, erklärte heute
FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache. Wenn man nur lange genug in seiner
Unrechtsposition verharre, werde man nach einer kurzen Stippvisite in
der Heimat mit Schülervisum und einem Platz im
Saisonarbeiter-Kontingent belohnt. Die Angelegenheit habe den
österreichischen Steuerzahler schon mehrere hunderttausend Euro
gekostet.

Entgegen den verbreiteten Behauptungen verfüge Arigona Zogaj, wie zu
erfahren gewesen sei, auch über kein positives Jahreszeugnis. Ganz im
Gegenteil fänden sich in ihrem Zeugnis fünf Nichtgenügend. Damit sei
auch der Mythos von der "Vorzeigeschülerin", den die Grünen und
diverse, an der Asylindustrie gutverdienende NGOs verbreitet hätten,
klar widerlegt, so Strache.

Insgesamt habe der Fall Zogaj die Schwächen des österreichischen
Asylwesens deutlich aufgezeigt. Wenn man vor Jahren konsequent
abgeschoben hätte, wäre den Österreichern dieses ganze absurde
Theater erspart geblieben, erklärte Strache.

Quelle: APA

Diese Nachricht ist schon etwas älter, vom 15.7.

Es wird Zeit das aktuelle Asylsystem zu ändern. Sowas soll nicht möglich sein. Diese Familie hat gegen geltendes Recht verstoßen und dennoch versuchen gewisse Parteien (z.B. Grüne) dieses Recht zu untergraben. Diese Familie hat den Staat Österreich erpresst und sollte deswegen eigentlich nie wieder nach Österreich kommen dürfen. Ich Persönlich bin gegen Asyl weil wir selber Probleme haben und der Staat sich erst um diese Probleme kümmern sollte.
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Sa 27 Nov - 0:33:45

Deutschnational schrieb:
Zitat :

FPÖ: Strache: Fall Zogaj zeigt, dass Asylbetrug sich leider lohnt
Utl.: Kein positives Jahreszeugnis Arigona Zogajs =

Wien (OTS) - Der Fall Zogaj belege leider eindrücklich, dass
Asylbetrug sich in Österreich lohne, erklärte heute
FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache. Wenn man nur lange genug in seiner
Unrechtsposition verharre, werde man nach einer kurzen Stippvisite in
der Heimat mit Schülervisum und einem Platz im
Saisonarbeiter-Kontingent belohnt. Die Angelegenheit habe den
österreichischen Steuerzahler schon mehrere hunderttausend Euro
gekostet.

Entgegen den verbreiteten Behauptungen verfüge Arigona Zogaj, wie zu
erfahren gewesen sei, auch über kein positives Jahreszeugnis. Ganz im
Gegenteil fänden sich in ihrem Zeugnis fünf Nichtgenügend. Damit sei
auch der Mythos von der "Vorzeigeschülerin", den die Grünen und
diverse, an der Asylindustrie gutverdienende NGOs verbreitet hätten,
klar widerlegt, so Strache.

Insgesamt habe der Fall Zogaj die Schwächen des österreichischen
Asylwesens deutlich aufgezeigt. Wenn man vor Jahren konsequent
abgeschoben hätte, wäre den Österreichern dieses ganze absurde
Theater erspart geblieben, erklärte Strache.

Quelle: APA

Diese Nachricht ist schon etwas älter, vom 15.7.

Es wird Zeit das aktuelle Asylsystem zu ändern. Sowas soll nicht möglich sein. Diese Familie hat gegen geltendes Recht verstoßen und dennoch versuchen gewisse Parteien (z.B. Grüne) dieses Recht zu untergraben. Diese Familie hat den Staat Österreich erpresst und sollte deswegen eigentlich nie wieder nach Österreich kommen dürfen. Ich Persönlich bin gegen Asyl weil wir selber Probleme haben und der Staat sich erst um diese Probleme kümmern sollte.
Was geht uns Österreich an Rolling Eyes
Deutschland ist wichtig, diese Ösis können uns egal sein, siehste doch was wir von denen bekommen haben...............
affraid

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Sa 27 Nov - 5:25:36

Dedora schrieb:
Deutschnational schrieb:
Zitat :

FPÖ: Strache: Fall Zogaj zeigt, dass Asylbetrug sich leider lohnt
Utl.: Kein positives Jahreszeugnis Arigona Zogajs =

Wien (OTS) - Der Fall Zogaj belege leider eindrücklich, dass
Asylbetrug sich in Österreich lohne, erklärte heute
FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache. Wenn man nur lange genug in seiner
Unrechtsposition verharre, werde man nach einer kurzen Stippvisite in
der Heimat mit Schülervisum und einem Platz im
Saisonarbeiter-Kontingent belohnt. Die Angelegenheit habe den
österreichischen Steuerzahler schon mehrere hunderttausend Euro
gekostet.

Entgegen den verbreiteten Behauptungen verfüge Arigona Zogaj, wie zu
erfahren gewesen sei, auch über kein positives Jahreszeugnis. Ganz im
Gegenteil fänden sich in ihrem Zeugnis fünf Nichtgenügend. Damit sei
auch der Mythos von der "Vorzeigeschülerin", den die Grünen und
diverse, an der Asylindustrie gutverdienende NGOs verbreitet hätten,
klar widerlegt, so Strache.

Insgesamt habe der Fall Zogaj die Schwächen des österreichischen
Asylwesens deutlich aufgezeigt. Wenn man vor Jahren konsequent
abgeschoben hätte, wäre den Österreichern dieses ganze absurde
Theater erspart geblieben, erklärte Strache.

Quelle: APA

Diese Nachricht ist schon etwas älter, vom 15.7.

Es wird Zeit das aktuelle Asylsystem zu ändern. Sowas soll nicht möglich sein. Diese Familie hat gegen geltendes Recht verstoßen und dennoch versuchen gewisse Parteien (z.B. Grüne) dieses Recht zu untergraben. Diese Familie hat den Staat Österreich erpresst und sollte deswegen eigentlich nie wieder nach Österreich kommen dürfen. Ich Persönlich bin gegen Asyl weil wir selber Probleme haben und der Staat sich erst um diese Probleme kümmern sollte.
Was geht uns Österreich an Rolling Eyes
Deutschland ist wichtig, diese Ösis können uns egal sein, siehste doch was wir von denen bekommen haben...............
affraid

oh weh oh weh, dedora,was bist du nur für ein schlechter moderator, du scheißt hier einem echten ösi vor die schuhe , sowas darf aber net passieren,daß du die wenigen mitglieder hier auch noch anmachst, das ist net nur unhöflich sondern auch diskriminierend,kein wunder ,wenn sich der deutschnational hier nicht mehr blicken läßt,sondern bei paso voll eingestiegen ist, hohoho santa
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Sa 27 Nov - 5:35:12

Aufklärer schrieb:
Dedora schrieb:
Deutschnational schrieb:
Zitat :

FPÖ: Strache: Fall Zogaj zeigt, dass Asylbetrug sich leider lohnt
Utl.: Kein positives Jahreszeugnis Arigona Zogajs =

Wien (OTS) - Der Fall Zogaj belege leider eindrücklich, dass
Asylbetrug sich in Österreich lohne, erklärte heute
FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache. Wenn man nur lange genug in seiner
Unrechtsposition verharre, werde man nach einer kurzen Stippvisite in
der Heimat mit Schülervisum und einem Platz im
Saisonarbeiter-Kontingent belohnt. Die Angelegenheit habe den
österreichischen Steuerzahler schon mehrere hunderttausend Euro
gekostet.

Entgegen den verbreiteten Behauptungen verfüge Arigona Zogaj, wie zu
erfahren gewesen sei, auch über kein positives Jahreszeugnis. Ganz im
Gegenteil fänden sich in ihrem Zeugnis fünf Nichtgenügend. Damit sei
auch der Mythos von der "Vorzeigeschülerin", den die Grünen und
diverse, an der Asylindustrie gutverdienende NGOs verbreitet hätten,
klar widerlegt, so Strache.

Insgesamt habe der Fall Zogaj die Schwächen des österreichischen
Asylwesens deutlich aufgezeigt. Wenn man vor Jahren konsequent
abgeschoben hätte, wäre den Österreichern dieses ganze absurde
Theater erspart geblieben, erklärte Strache.

Quelle: APA

Diese Nachricht ist schon etwas älter, vom 15.7.

Es wird Zeit das aktuelle Asylsystem zu ändern. Sowas soll nicht möglich sein. Diese Familie hat gegen geltendes Recht verstoßen und dennoch versuchen gewisse Parteien (z.B. Grüne) dieses Recht zu untergraben. Diese Familie hat den Staat Österreich erpresst und sollte deswegen eigentlich nie wieder nach Österreich kommen dürfen. Ich Persönlich bin gegen Asyl weil wir selber Probleme haben und der Staat sich erst um diese Probleme kümmern sollte.
Was geht uns Österreich an Rolling Eyes
Deutschland ist wichtig, diese Ösis können uns egal sein, siehste doch was wir von denen bekommen haben...............
affraid

oh weh oh weh, dedora,was bist du nur für ein schlechter moderator, du scheißt hier einem echten ösi vor die schuhe , sowas darf aber net passieren,daß du die wenigen mitglieder hier auch noch anmachst, das ist net nur unhöflich sondern auch diskriminierend,kein wunder ,wenn sich der deutschnational hier nicht mehr blicken läßt,sondern bei paso voll eingestiegen ist, hohoho santa

Laughing Laughing Deutschnational ist Österreicher ?!?
Na dann hätte er sich Österreichnational nennen sollen, denn ein Ösi ist kein Deutscher, auch wenn es ein Wunscndenken ist................
santa

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Sa 27 Nov - 6:37:39

Dedo ... sag mal: Weisst du überhaupt, wovon du schreibst? Shocked

Ich mein ja nur ... deine Antwort hat mit dem Post davor aber so rein gar nichts zu tun ... lies nochmal, alle lachen nämlich schon. Laughing

PS @Aufklärer:

So du nicht DN BIST ... überlass es doch ihm, für sich zu sprechen. Er ist derzeit nicht da - und für mich stellt sich die berechtigte Frage, ob er überhaupt hier nachliest. Wenn du ihn über deinen Post aber informiert hast, dann ersuch ich dich, diesen meinigen als gegenstandslos zu betrachten.

Gruss
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Sa 27 Nov - 8:30:25

Froschi schrieb:
Dedo ... sag mal: Weisst du überhaupt, wovon du schreibst? Shocked

Ich mein ja nur ... deine Antwort hat mit dem Post davor aber so rein gar nichts zu tun ... lies nochmal, alle lachen nämlich schon. Laughing

PS @Aufklärer:

So du nicht DN BIST ... überlass es doch ihm, für sich zu sprechen. Er ist derzeit nicht da - und für mich stellt sich die berechtigte Frage, ob er überhaupt hier nachliest. Wenn du ihn über deinen Post aber informiert hast, dann ersuch ich dich, diesen meinigen als gegenstandslos zu betrachten.

Gruss

Laughing Was denkste was mir das egal ist, ob die Hyänen lachen oder dieser möchte gern Deutscher gerade auf Tour ist.................
Basketball

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Sa 27 Nov - 8:49:42

Laughing Laughing Man hätte nie gedacht, daß die Kröte einen Nazi als einer seiner besten Freunde nennt. Shocked
Also ehrlich aus diesen Blickwinkel , würde ich die Kröte als Sympathisch betrachten, denn ich hatte ihn doch tatsächlich als eher linkes Weichei angesehen, der auf MultiKulti steht...........
Rolling Eyes
Und das ich so böse gegen D(Ö)N abgekotzt habe, könnte ich jetzt auch nicht behaupten, war zwar ein wenig Polemik in meinen Zitaten, doch damit muss man halt in einem Forum leben.........
Man kann nicht erwarten, daß jeder seine Meinung oder dessen Beitrag teilt oder zustimmt...............
rabbit

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Gegenpol

avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 06.11.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Sa 27 Nov - 9:06:24

Die Aufklärer-Pöfra ist wieder da!
Nein, sie hat nicht nötig sich zu verstecken! --*Aufklärer* ist immer nur versteckt hier.
Nein, sie hat nicht nötig zu Lügen! --*Aufklärer* ist hier männlich.
Nein, sie hat nicht nötig einen Fake zu nutzen! --*Aufklärer* ist ihr Fake hier.

Nein, sie spioniert nicht und beobachtet niemanden! Wirklich nicht?
Nein, sie ist nicht feige und löscht keine Posts! Nein?

Was ist das denn hier?


Edit: war ja viel zu klein zum lesen, deshalb noch mal neu.




Zuletzt von Gegenpol am So 28 Nov - 0:11:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Deutschnational

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 17.07.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Sa 27 Nov - 9:57:34

Dedora, weißt du überhaupt was für einen Schwachsinn du hier von dir gibst?? Natürlich bin ich Deutscher!! Österreich ansich existiert nur auf der Landkarte, aber das Volk ist genau das Gleiche. Du bist auch keine Deutsche. Du bist höchstens BRD'lerin. Zu Deutschland gehört die Ostmark dazu! Möchtegerndeutscher hm? Weißt du was du bist? Du bist eine vorzeige BRD'lerin, aber keine Deutsche. Eine Deutsche würde sowas nicht schreiben!!
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Sa 27 Nov - 23:12:17

Deutschnational schrieb:
Dedora, weißt du überhaupt was für einen Schwachsinn du hier von dir gibst?? Natürlich bin ich Deutscher!! Österreich ansich existiert nur auf der Landkarte, aber das Volk ist genau das Gleiche. Du bist auch keine Deutsche. Du bist höchstens BRD'lerin. Zu Deutschland gehört die Ostmark dazu! Möchtegerndeutscher hm? Weißt du was du bist? Du bist eine vorzeige BRD'lerin, aber keine Deutsche. Eine Deutsche würde sowas nicht schreiben!!

Laughing Ach eine Deutsche bin ich nicht Laughing Laughing Du hast recht,ich bin BRD'lerin oder besser gesagt Rheinländerin sunny
Das Deutschland, dass "unser(euer) Adi" so gerne gehabt hätte, existiert nur noch in Geschichtsbüchern, dass beste Deutschland was es je gab, war die BRD bis 1989....................
Ausgenommen die Musels, die hätte man nie hier einladen dürfen und man hätte ganz klare Regeln in Bezug der Aufenthaltes von Ausländern machen müssen.
Einmal straffällig sofort abschieben, keine Arbeit zurück in die Heimat, der deutschen Sprache nicht mächtig erst gar nicht rein lassen usw.........................
So DN ab heute biste für mich ÖN (Österreichnational), denn die Grenzen sind doch ganz klar,sonst müsste ich ja auch Polen als Deutsche betrachten,zumindest die,die jenseits der Oder leben........................
Achja, Für mich sind die neuen Bundesländer Westpolen
Laughing Laughing Laughing

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Sa 27 Nov - 23:16:07

Gegenpol schrieb:
Die Aufklärer-Pöfra ist wieder da!
Nein, sie hat nicht nötig sich zu verstecken! --*Aufklärer* ist immer nur versteckt hier.
Nein, sie hat nicht nötig zu Lügen! --*Aufklärer* ist hier männlich.
Nein, sie hat nicht nötig einen Fake zu nutzen! --*Aufklärer* ist ihr Fake hier.

Nein, sie spioniert nicht und beobachtet niemanden! Wirklich nicht?
Nein, sie ist nicht feige und löscht keine Posts! Nein?

Was ist das denn hier?






Laughing Laughing Na das ist ja interessant , Aufklärer hat aber viele Kostüme Laughing Laughing

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Sa 27 Nov - 23:29:14

Österreichnational schrieb
Zitat :

Danke, ich habe aber bereits durch eine E-mail davon erfahren und auch schon eine Antwort dazu abgegeben. Das "Forum" Wolljosch ist für mich ab jetzt gestorben.

Laughing Der war gut Österreichnational, du hast ja so oft hier geschrieben, wie einer im Wachkoma....... Laughing
Sorry aber du bist ein Weichei,wie alle Österreicher................ lol!

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Jupiter

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 08.11.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Di 30 Nov - 8:11:26

Gegenpol schrieb:
Die Aufklärer-Pöfra ist wieder da!
Nein, sie hat nicht nötig sich zu verstecken! --*Aufklärer* ist immer nur versteckt hier.
Nein, sie hat nicht nötig zu Lügen! --*Aufklärer* ist hier männlich.
Nein, sie hat nicht nötig einen Fake zu nutzen! --*Aufklärer* ist ihr Fake hier.

Nein, sie spioniert nicht und beobachtet niemanden! Wirklich nicht?
Nein, sie ist nicht feige und löscht keine Posts! Nein?

Was ist das denn hier?


Edit: war ja viel zu klein zum lesen, deshalb noch mal neu.



Pöbelmütze wie sie leibt und lebt.
Das Bild zeigt eine Tierquälerei und so etwas kurz vor Nikolaus.
Evil or Very Mad
Sie bekennt sich in dem Post zu ihren Schnüffeleien in der Kloake. Die gute Schule aus der Tätärä! What a Face

Stasikatz will jetzt auch noch Gott werden. affraid

http://artikel5.forumprofi.de/thema-anzeigen-herberge-die-xxxx-te-der-schnackeltreff....-t2672-s2925.html
Nach oben Nach unten
Jupiter

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 08.11.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Di 30 Nov - 8:13:06

Dedora schrieb:
Österreichnational schrieb
Zitat :

Danke, ich habe aber bereits durch eine E-mail davon erfahren und auch schon eine Antwort dazu abgegeben. Das "Forum" Wolljosch ist für mich ab jetzt gestorben.

Laughing Der war gut Österreichnational, du hast ja so oft hier geschrieben, wie einer im Wachkoma....... Laughing
Sorry aber du bist ein Weichei,wie alle Österreicher................ lol!

Bestes Beispiel ist unsere allseits beliebte Blasekröte.
lol!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Di 30 Nov - 18:49:09

Jupiter schrieb:
Dedora schrieb:
Österreichnational schrieb
Zitat :

Danke, ich habe aber bereits durch eine E-mail davon erfahren und auch schon eine Antwort dazu abgegeben. Das "Forum" Wolljosch ist für mich ab jetzt gestorben.

Laughing Der war gut Österreichnational, du hast ja so oft hier geschrieben, wie einer im Wachkoma....... Laughing
Sorry aber du bist ein Weichei,wie alle Österreicher................ lol!

Bestes Beispiel ist unsere allseits beliebte Blasekröte.
lol!


Dann werd ich mal so nebenbei für die Anal-Tussi und ihre Freunderln ihren Foren-Papi zitieren:

Alle eine große Schnauze, nur nix dahinter, kein Rückrat usw. Das sind die Deutschen, ein erbärmliches Volk, mit Ausnahmen selbstverständlich! Aber die Ausnahmen muss man mit der Lupe suchen!


Ihr müsst mir nicht danken - ist mir immer wieder ein Vergnügen!
Cool
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Mi 1 Dez - 1:59:22

Froschi schrieb:
Jupiter schrieb:
Dedora schrieb:
Österreichnational schrieb
Zitat :

Danke, ich habe aber bereits durch eine E-mail davon erfahren und auch schon eine Antwort dazu abgegeben. Das "Forum" Wolljosch ist für mich ab jetzt gestorben.

Laughing Der war gut Österreichnational, du hast ja so oft hier geschrieben, wie einer im Wachkoma....... Laughing
Sorry aber du bist ein Weichei,wie alle Österreicher................ lol!

Bestes Beispiel ist unsere allseits beliebte Blasekröte.
lol!


Dann werd ich mal so nebenbei für die Anal-Tussi und ihre Freunderln ihren Foren-Papi zitieren:

Alle eine große Schnauze, nur nix dahinter, kein Rückrat usw. Das sind die Deutschen, ein erbärmliches Volk, mit Ausnahmen selbstverständlich! Aber die Ausnahmen muss man mit der Lupe suchen!


Ihr müsst mir nicht danken - ist mir immer wieder ein Vergnügen!
Cool
Laughing Das ich nicht lache ................Laughing
Man BlaseKröte, ich habe noch nie einen Psychiater oder sonst was in der Richtung benötigt wie du Volltrottel........
Ich bin auch nicht so ein Weichei oder Heulsuse ...............................................
Eine große Schnauze hat dein ach so guter Freund von Österreichenational, der sich als Patriod ausgibt ,aber gleichzeitig den Sklavendienst bei den Hyänen antritt, die zum größten Teils auf die deutsche Leitkultur scheißen......................
Man was für ein widersprüchlicher Typ, der leidet anscheinend genauso wie du an dissoziative Identitätsstörung.........
What a Face

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Mi 1 Dez - 8:49:13

Very Happy Ach was sehen meine Augen denn da, der scheinheilige Österreichnational war heute hier eingeloggt .... alien
Grüß den lieben Paso82, einer der wenigen, die heute im A1....+4 für Unterhaltung gesorgt und Werbung für wolljosch's super Forum gemacht hat............ Very Happy

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Fr 3 Dez - 3:04:25

Und täglich grützt das Murmeltier Very Happy

"Schnell vergessen dann wirds gelöscht

Leute lasst euch verscheissern.



Der Artikel5 ist ein großer Haufen Kacke, wenn ihr eine unsinnige ,parteiische Unterhaltung und Moderation eines Forum wünscht, dann kommt zu Prolljosch.
Hier erlebt ihr die atemraubende Deodora..................
Da bleibt kein Auge trocken, wenn sämtliche Detail's von den Hyänen + Elefant, Tiger & Co mit ihren Hinterlassenschaften ,schonungslos aufgedeckt und dementsprechend seziert werden Laughing Laughing Laughing
http://prolljosch.profilieren.com/index.htm

Also nichts wie hin, zu Prolljosch und seiner widerstehlichen Moderatorin
Nach oben Nach unten
Gegenpol

avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 06.11.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Fr 3 Dez - 5:19:17

Hat die Pöbelmütze Langeweile in ihrem Reich? lol!
Nach oben Nach unten
Jupiter

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 08.11.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Fr 3 Dez - 5:20:17

Aufklärer schrieb:
Und täglich grüßt das Murmeltier Very Happy

"Schnell kopieren sonst wirds gelöscht

Leute lasst euch nicht verscheissern.

Artikel5 ist ein großer Haufen Kacke, wenn ihr eine unzensierte ,unparteiische Unterhaltung und Moderation eines Forum wünscht, dann kommt zu Wolljosch.
Hier erlebt ihr die atemraubende Dedora..................
Da bleibt kein Auge trocken, wenn sämtliche Detail's von den Hyänen + Pöfra & Co mit ihren Machenschaften ,schonungslos aufgedeckt und dementsprechend zitiert Laughing Laughing Laughing
http://wolljosch.forumieren.com

Also nichts wie hin, zu Wolljosch und seiner unwiderstehlichen Moderatorin Dedora
Very Happy Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
Jupiter

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 08.11.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Fr 3 Dez - 5:21:34

Gegenpol schrieb:
Hat die Pöbelmütze Langeweile in ihrem Reich? lol!

Die hat Dünnpfiff und findet ihr Scheißhaus nicht! lol!
Nach oben Nach unten
Gegenpol

avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 06.11.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   Fr 3 Dez - 5:46:31

Jupiter schrieb:
Gegenpol schrieb:
Hat die Pöbelmütze Langeweile in ihrem Reich? lol!

Die hat Dünnpfiff und findet ihr Scheißhaus nicht! lol!

Die kackt doch überall, die Katze ist nicht stubenrein lol!

Nach oben Nach unten
Deutschnational

avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 17.07.10

BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   So 23 Jan - 1:56:28

Die Staats-Antifa – Cyberkriminalität

Daß den Herrschenden im Kampf gegen unsere Art der Aufklärung jedes Mittel recht ist, bestätigt sich dieser Tage wieder einmal. ….

Wir berichteten bereits vor einigen Monaten über die Versuche des Innenministeriums unsere Seite anzugreifen. Intelligenterweise mit einer IP-Adresse des Ministeriums. In dieser Angelegenheit ist eine Klage in den USA anhängig. Dankenswerterweise hat sich eine rechtsfreundliche Vertretung gefunden, die in derartigen Angelegenheiten viel Erfahrung hat und uns im Sinne von „Freedom of Speech“ gerne vertritt. Einzelheiten können wir derzeit nicht offenlegen, die Republik Österreich bemüht sich nämlich gerade um einen Vergleich.



Symbolbild. Noch verstecken sich die Kriminellen hinter den Staats-IPs.

Ähnlich idiotisch betätigte sich jetzt die Sächsische Staatskanzlei.



Auch in diesem Fall werden wir Klage in den USA einbringen. Erfreulicherweise werden die Staats-Antifaschisten wenigstens etwas Steuergeld in die richtigen Kanäle leiten.

Wir werden dieses Geld gut zu nutzen wissen!

http://www.alpen-donau.info/WP/2011/01/die-staats-antifa-%E2%80%93-cyberkriminalitat/
---------------------
Da sieht man sehr schön, wie der Staat gegen seine eigenen Gesetze agiert....gut das ist jetzt nichts neues.
Es gab schon mehrere Versuche Alpen-Donau.info zu hacken. Bisher ohne jeden Erfolg. Ich wünsche den Seitenbetreibern natürlich viel Erfolg bei der Klage.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Es fallen am 1. Mai die Grenzen für Osteuropäische Arbeitnehmer!    Do 3 März - 1:39:40

Quelle http://meinungen.web.de/forum-webde/post/11310332
Auch die Bild.de widmete sich dem Thema, erstaunlicher Weise!

@Deutschnational, was meinst Du hier zu?

Es fallen am 1. Mai die Grenzen für Osteuropäische Arbeitnehmer!
Deutschland das Wirtschaftswunderland, alles kommt zu uns, was bedeutet das für uns Deutsche Arbeitnehmer?

Werden wir von Billiglohnarbeitern überrollt, werden sie auch noch eingeschleust von deutschen Zeitarbeitsfirmen?

Was hat die Politik uns damit für ein Geschenk gemacht, zum Wohle des deutschen Volkes ist das bestimmt nicht!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Neuigkeiten aus Österreich   

Nach oben Nach unten
 
Neuigkeiten aus Österreich
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ritter, Vasallen und co.
» Militär-Justiz-Gesetz Österreichs (MiJuGÖ)
» IV. Rat des Erzherzogtums Österreich
» Dekrete Amstetten
» Amtseid für Ratsmitglieder - Gesetzliche Verankerung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
3 MUSKETIERE. EINER FUER ALLE, ALLE FUER EINEN!! :: Ihre erste Kategorie :: politik-
Gehe zu: