AM DRITTEN TAGE AUFERSTANDEN VON DEN TOTEN!!
 
StartseiteKalenderAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Bergler

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 17.01.10
Alter : 70

BeitragThema: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Mo 18 Jan - 0:46:51

Beste Beispiel,

Bergler Herby

Dauergesperrt bei Web.de GMX, das haben die Anhänger der Stalker und Neidhammel des Rädelsführers Beti/Pirol W. Albrecht auf dem Gewissen!

Seit Dezember 2007 wurde ich bestalkt, wurden Verstöße manipuliert, einfach aus dem Zusammenhang zusammenkopiert, und wenn ihnen das nicht genügte haben sie noch etwas dazu gedichtet! Die Forenaufsicht sieht und sah nur den Text, das genügte um mich zu sperren, DAUERHAFT!

(was mich aber nie hinderte dort zu posten, wann immer ich wollte, und immer schön erkennbar als bergler, und immer noch, bin immer drin, zu 95% mit original daten) lol!

Mit ERPRESSUNG fing es an, ich sollte selber aus dem Forum austreten oder W. Albrecht würde etwas von mir preisgeben, was ich ihm privat anvertraute! Da ich mich NICHT erpressen ließ, taten sie sich zusammen, werde das auch noch auflisten bei Bedarf! HAHAHAHA

Das spreche ich erst mit der hiesigen Forenleitung ab!

Ganz entgegen meinem Naturell, habe ich mich in den Sog der Gemeinheiten reinziehen lassen und wußte mir auch nicht anders zu wehren, als eben auch verbal auf den Tisch zu hauen, da haben die drauf gewartet, die DRECKSÄCK, MEINE EMOTIONALITÄT HABEN SIE GEGEN MICH AUSGENUTZT, LEIDER AUSNUTZEN KÖNNEN! Dumm sind die DRECKSÄCK ja auch nicht, unterschätzen darf man das PACK nicht!

Das habe ich weil, auch nicht der Schlaueste, zu spät gemerkt, gewarnt worden bin ich schon, aber, hahaha man will ja immer mit dem Kopf durch die Wand, ich zumindest! Nu gut, meine Beulen habe ich, aber sie schwellen schon ab!

Ich mußte als "WESSI" erstmal erkennen, mit was für Raffinessen die STASI gearbeitet hat im ehemaligem Osten! Das habe ich aber kennengelernt!


In eigener sache an die forenleitung, sollte euch der thread zu gefährlich erscheinen, poste ich ihn auch gern in meinem forum, erbitte antwort!
Nach oben Nach unten
http://www.kulmbergler.de
wolljosch

avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 05.01.10

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Mo 18 Jan - 1:31:55

Bergler schrieb:
Beste Beispiel,

Bergler Herby

Dauergesperrt bei Web.de GMX, das haben die Anhänger der Stalker und Neidhammel des Rädelsführers Beti/Pirol W. Albrecht auf dem Gewissen!

Seit Dezember 2007 wurde ich bestalkt, wurden Verstöße manipuliert, einfach aus dem Zusammenhang zusammenkopiert, und wenn ihnen das nicht genügte haben sie noch etwas dazu gedichtet! Die Forenaufsicht sieht und sah nur den Text, das genügte um mich zu sperren, DAUERHAFT!

(was mich aber nie hinderte dort zu posten, wann immer ich wollte, und immer schön erkennbar als bergler, und immer noch, bin immer drin, zu 95% mit original daten) lol!

Mit ERPRESSUNG fing es an, ich sollte selber aus dem Forum austreten oder W. Albrecht würde etwas von mir preisgeben, was ich ihm privat anvertraute! Da ich mich NICHT erpressen ließ, taten sie sich zusammen, werde das auch noch auflisten bei Bedarf! HAHAHAHA

Das spreche ich erst mit der hiesigen Forenleitung ab!

Ganz entgegen meinem Naturell, habe ich mich in den Sog der Gemeinheiten reinziehen lassen und wußte mir auch nicht anders zu wehren, als eben auch verbal auf den Tisch zu hauen, da haben die drauf gewartet, die DRECKSÄCK, MEINE EMOTIONALITÄT HABEN SIE GEGEN MICH AUSGENUTZT, LEIDER AUSNUTZEN KÖNNEN! Dumm sind die DRECKSÄCK ja auch nicht, unterschätzen darf man das PACK nicht!

Das habe ich weil, auch nicht der Schlaueste, zu spät gemerkt, gewarnt worden bin ich schon, aber, hahaha man will ja immer mit dem Kopf durch die Wand, ich zumindest! Nu gut, meine Beulen habe ich, aber sie schwellen schon ab!

Ich mußte als "WESSI" erstmal erkennen, mit was für Raffinessen die STASI gearbeitet hat im ehemaligem Osten! Das habe ich aber kennengelernt!
hallo herby, wie du ja schon mitbekommen hast wollte man mich auch anschwaerzen bei der forenleitung. poebelmuetze hat wieder gelogen und einige sachen verschwiegen. sie hat sich zb beschwert weil ich zum doc dr mengele gesagt habe. aber wie soll ich einen doc nennen der oeffentlich in der kloake seine behandlungsmethoden fuer mich beschreibt. er wolle mir den arsch aufreissen und einen einlauf verpassen. einen einlauf aus streusalz oder rollsplitt. aber dann oeffentlich trauern um seine verstorbene frau, und anderen menschen die groessten qualen wuenschen oder verabreichen.
so einer ist in meinen augen kein doc sondern ne bestie. man ueberlege sich nur die qualen die man hat wenn einem ein einlauf aus streusalz oder rollsplitt in den hintern eingefuehrt wird. so etwas machte nicht mal dr mengele, bei dem sind seine opfer schneller gestorben. poebelmuetze hat heute bewiesen dass sie sich auskennt mit ehemaligen stasimethoden. sie muss aber jetzt erkennen das diese zeiten vorbei sind und der vergangenheit angehoeren. zudem hat sie sich ganz schoen blamiert und laecherlich gemacht. ein erwachsener mensch der sich so benimmt und schreit mami mami...die boesen buben haben wieder...etc. der sollte sich lieber ein anderes
hobby suchen und seine finger vom internet, sprich foren lassen. aber jeder blamiert sich so gut er kann.
Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Bergler

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 17.01.10
Alter : 70

BeitragThema: Wie ich sehe hast Du keine Einwände gegen diesen Thread! *freu'*   Mo 18 Jan - 1:42:03

Auch Du bist in meinem geschlossenem Forum schon angemeldet! Info!
(revidiert. H.Steinbrecht)

Ja die Stasimethoden haften noch einigen an, wen wundert´s, die Regierung macht es doch vor! Aber wir werden der Brut einheizen bis ihnen der Arsch heiß wird, mit dem Doc kann ich gar nichts anfangen, kommt daher, viele Idioten habe ich gleich auf Igno gesetzt! Weil sie mir von vornherein schon zu blöde waren!

Zum Thema, ich werde hier mal einige Sachen der schlimmsten stalker Art einbringen!
So hin und wieder, passend zum Thema, Erpresser Mail, bzw. Erpresser Beitrag vom Beti! usw.

Knackpunkt, sollte die Staatsanwaltschaft auf Grund meiner Beweise aktiv werden, weil zum Beispiel eine kriminelle Straftat, wenn sie bekannt wird, angezeigt und verfolgt werden muß, obliegt es nicht mehr meiner Verantwortung, dann wird es ein Selbstläufer!

lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol! lol!

Das kann und wird passieren nach dem deutschem Strafrecht! Twisted Evil

ps. meine sekretärin ist schon kräftig dabei meinen pc zu durchforsten zu allem was dazugehört! hihihi
sobald mir das wichtigste vorliegt, wird es verarbeitet! auf eine entschuldigung und rehabilitation habe ich lange genug gewartet. nun ist meine geduld am ende! Twisted Evil

Wer den Bergler einmal ärgert, hat das einmal zuviel getan! Es bleibt NIE ungesühnt!

Fakt ist auch, WEB/GMX hat dieser und anderer Straftaten Vorschub geleistet und tut es immer noch! BEWEIS, meine Dauersperrung und SPERRUNGEN unbeteiligter USER und USERINNEN!
Die hängen ganz groß mit drin und dran! Twisted Evil

Zu diesem Thread fährt schon mein Video hoch! Es geht zur Sache! Mist ist doch etwas zu lang geraten, wird Heute nix mehr muß ich erst noch kürzen, und mein PC ist in Beschlag! Hier läuft alles auf Hochtouren! hihihi

http://www.myvideo.de/watch/7260090/Ansprache_Teil1
http://www.myvideo.de/watch/7260136/Ansprache_Teil_2


Nach oben Nach unten
http://www.kulmbergler.de
Bergler

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 17.01.10
Alter : 70

BeitragThema: *GGGGGGGGGGGG*   Do 21 Jan - 1:46:53

Es scheint die Luft für die Stalker und Pöbler wird dünner bei WEB/GMX, nun planen sie schon nach Artikel5 total überzuwechseln, weil sie da pöbeln dürfen soviel sie wollen!

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/4288876?sp=23268

HAHAHAHAHAHA

MOINMOIN nur lasst mich aus eurem islam raus, da kommen wir nie auf einen Nenner!

Man könnte auch sagen,

"die ratten wollen das sinkende schiff verlassen"

Was sie selber erst zum sinken gebracht haben! *ggg*

So ein Kroppzeugs hat bei Paso81 natürlich eine gern pöbelgesehene Heimat! HAHAHAHAHA

**************************************************************************************
Bei WEB/GMX geht es gegen! hahahaha Da wird man langsam viel zu spät aktiv gegen die Pöbler, selbst die Rabenmutter wurde gelöscht! hahahaha S....e gemeint!
Mir scheint ja fast, die haben die FA ausgewechselt! HAHAHAHA

KH50 kotzt auch schon! HAHAHAHA

Die FÄKAL Moderatorin von Artikel5 kotzt da auch mit rum! P........e

http://meinungen.web.de/forum-webde/post/4288876?sp=23310#post7718976

Da iss was los und KH50 wieder vorne wech mit ihrer Kodderschnauze!

Nun habe ich endlich mal wieder für Gesprächsstoff gesorgt, der wäre ja beinahe untergegangen der Rohrspatz, Pirol soll das sein, merken die Idioten überhaupt noch was?

So einen Dreck lässt WEB/GMX durchgehen!

Nach oben Nach unten
http://www.kulmbergler.de
wolljosch

avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 05.01.10

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 6:14:31

herby, das ist doch frust pur von den weibsen. die hatten doch schon ne ewigkeit keinen mehr drinne. ist doch logisch dass die ausrasten. da kannste nix machen. was denkste wennsde denen an die ...... fasst. dann explodieren die, die gehen ab wie ne rakete.. die bekommen ja schon en orgi wennse draufguckst. alles recht und gut...aber einige wollte ich da nicht mal mit dem stoeckchen anfassen igitt. wenn ich an poebelmuetze denke, wird mir im vorhnherein schon uebelst uebel. lass se schnaddern herby.....die haben ja nix sonst.
Laughing Laughing Laughing Laughing
Nach oben Nach unten
Bergler

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 17.01.10
Alter : 70

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 6:23:14

HAHAHA,

macht aber Spaß denen noch etwas einzuheizen! hahaha

Man wat sind die Bekloppt! Ich dachte ja immer ich bin nicht zu überbieten, aber die packen dat locker! hihihi

Die dämliche FA da erst, was die blöde sind das passt auch auf keine Kuhhaut mehr!

Die werden sich wundern wenn se erstmal öffentlich im Rampenlicht stehen, das gibt PR für uns, also wolljosch, sieh zu das Du mit Deinem Forum nicht zu negativ auffällst! Wir sahnen noch ab, noch hab ich zwar erstmal geschluckt wenne verstehst, aber das Ziel geht vor, deshalb bin ich noch hier, in meinem Forum will ich den Schmaufel nicht behandeln!

Denke mal in dem Punkt sind wir uns einig, GEGEN diese Bande, aber bitte nicht mit den ihren fäkaligen Ausdrücken, das haben wir, so sehe ich das nicht nötig und zieht uns nur in den Dreck mit rein, das bezwecken die ja und warten nur darauf!

Aber von meiner Seite aus können sie alt und grau werden dabei!
Nach oben Nach unten
http://www.kulmbergler.de
Bergler

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 17.01.10
Alter : 70

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 6:36:45

Ich habe vor diesen Thread in der Presse zu verbreiten zum Thema Internetmobbing und da passt Dein Beitrag schon nicht mehr rein, ich würde sagen entschärfe den mal bitte, lesbar zwar aber nicht so krass, der kommt in dieser Form nicht so gut!

Wenn ich hiermit etwas anfangen will muss der Thread von uns aus sauber sein!
Nach oben Nach unten
http://www.kulmbergler.de
Bergler

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 17.01.10
Alter : 70

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 6:43:59

wolljosch schrieb:
herby, das ist doch frust pur von den weibsen. die hatten wohl schon ne ewigkeit keinen Orgasmus mehr. Ist doch logisch dass die ausrasten. da kannste nix machen. was denkste wennsde denen an die ....... fasst. dann explodieren die, die gehen ab wie ne rakete.. die bekommen ja bestimmt schon en orgi wennse draufguckst. alles recht und gut...aber einige wollte ich da nicht mal mit dem stoeckchen anfassen igitt. wenn ich an poebelmuetze denke, wird mir im vorhnherein schon uebelst uebel. lass se schnaddern herby.....die haben ja nix sonst.
Laughing Laughing Laughing Laughing

So in etwa dachte ich mir das, oder so! hihihi Von Muschi kannste bei denen doch nicht reden, nee dat sind doch schon .......!

(eingerostete, eingetrocknete bse geschädigte ........ da iss bestimmt schon ein algenteppich drauf)
Wink Twisted Evil
Nach oben Nach unten
http://www.kulmbergler.de
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 6:59:28

Hallo Herby , ich muss dir recht geben, der Beitrag sollte entschärft werden, denke ich werde es ist im Interesse aller einschließlich wolljosch tun. Du kennst das ja, da ist man emotional am texten, dann kommt sowas schon mal vor. Über Karinhexe scheiden sich bei mir die Geister, sie ist eigentlich eine sehr intelligente Person, sie weiß geschickt zu kontern und behält meistens den Überblick auch wenn man sie bis auf die Knochen reizt. Andererseits kann sie wie von dir eingestellt auch eine ganz andere Linie fahren. Mhm mir wirft sie sowas vor, doch selbst verlässt sie ihr eigenes Gewissen (Gesetz), damit macht sie sich unglaubwürdig. Ich behaupte ja nicht wie sie was besseres zu sein usw, deswegen brauche ich mir den Schuh nicht anziehen.
Ich bin eine geächtete hi hi hi, damit komme ich klar, schließlich waren viele große Persönlichkeiten geächtet.
Cool Wink
Nach oben Nach unten
Bergler

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 17.01.10
Alter : 70

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 7:08:42

Dedora schrieb:
Hallo Herby , ich muss dir recht geben, der Beitrag sollte entschärft werden, denke ich werde es ist im Interesse aller einschließlich wolljosch tun. Du kennst das ja, da ist man emotional am texten, dann kommt sowas schon mal vor. Über Karinhexe scheiden sich bei mir die Geister, sie ist eigentlich eine sehr intelligente Person, sie weiß geschickt zu kontern und behält meistens den Überblick auch wenn man sie bis auf die Knochen reizt. Andererseits kann sie wie von dir eingestellt auch eine ganz andere Linie fahren. Mhm mir wirft sie sowas vor, doch selbst verlässt sie ihr eigenes Gewissen (Gesetz), damit macht sie sich unglaubwürdig. Ich behaupte ja nicht wie sie was besseres zu sein usw, deswegen brauche ich mir den Schuh nicht anziehen.
Ich bin eine geächtete hi hi hi, damit komme ich klar, schließlich waren viele große Persönlichkeiten geächtet.
Cool Wink

Allzu eng wolle mal nix sehen, mit meinem Beitrag ist die Sache eigentlich schon gelaufen, man ist wie man ist, das lernt man im Laufe der Zeit sich gewählter und dennoch viel härter auszudrücken, diese untertreibung "muschi" neee doch nicht bei denen!

Tja Karin, da habe ich auch meine Probleme mit, wie Du schon sagst eine Dumme ist es nicht unbedingt, aber sie steht im falschem Lager, sie hat sich von Beti einlullen lassen und von scheffe, soll sie selber sehen was ihr das bringt, gutes in keinster Weise!

Ich werde Dir mal mailen, wie weit die KH50 mit und in ihrer Gehässigkeit geht, das reicht bis ins Private!

Ich denke mal, viel positives wird sie im Leben nicht erfahren haben und das lässt sie im Netz nun ungeschminkt raus!
Von daher bedauere ich teilweise mein hartes Angehen in ihre Richtung, NUR, das hat sie sich selber zuzuschreiben!
Nach oben Nach unten
http://www.kulmbergler.de
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 7:21:21

Stimmt Herby dieser Scheffe ist ein ganz finsterner Zeitgenosse, der schmeichelt und stichelt auf höchsten Niveau. Da kann auch so eine intelligente Frau wie Karinhexe in die Zwickmühle geraten. Ja kluge Texte beeindrucken und das weiß dieser Scheffe ganz genau. Sein Einfluss ist beachtlich, ein Verdreher der übelsten Sorte. Doch auch er hat eine Achillesferse die einmal
durchtrennt wird. Du musst dir mal die Mühe machen und die Anfänge von pasos Forum in der Herberge lesen. Das war ein ganz anderer paso wie heute, die Beti-Clan samt its not me und scheffe haben aus paso eine lenkbare Wirtzfigur gemacht. Tja und das färbt immer mehr ab. Karin meint sie würde ehrhaftig sein, wenn sie nach dem Takt dieses Tyrannen tanz
scratch
Nach oben Nach unten
Bergler

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 17.01.10
Alter : 70

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 7:25:35

Ich hatte das gerade so im Hinterkopf, was da wohl nun so abgeht, aber lesen werde ich da nicht, mir reicht der Dreck bei WEB/GMX, haste mich gesehen, gelesen?

Der WeisseSchwan! Nee, StolzerSchwan! hihihi
lol!
Nach oben Nach unten
http://www.kulmbergler.de
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 7:28:51

Ein positives hat sie aber, ich denke ihr Sohn ist gut gelungen so wie ich dass mitbekommen habe. Ich hab sie wohl sehr verärgert weil ich ihr ihren Anteil an der Erziehung abgesprochen habe. Doch dies hatte ich mit voller Absicht getan, weil sie mal spüren soll was es heißt gekränkt zu werden. Schließlich hat sie dir auch übel mit gespielt, ich denke da zbs an dein Grab, dass du als letze Ruhestätte auserkoren hast. Ich hoffe du nimmst mir das jetzt nicht krumm, dass ich hier emotionale Episoden erwähne silent

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 7:31:02

Bergler schrieb:
Ich hatte das gerade so im Hinterkopf, was da wohl nun so abgeht, aber lesen werde ich da nicht, mir reicht der Dreck bei WEB/GMX, haste mich gesehen, gelesen?

Der WeisseSchwan! Nee, StolzerSchwan! hihihi
lol!
Hab ich gelesen hi hi hi
Nach oben Nach unten
Bergler

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 17.01.10
Alter : 70

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 7:35:15

Dedora schrieb:
Ein positives hat sie aber, ich denke ihr Sohn ist gut gelungen so wie ich dass mitbekommen habe. Ich hab sie wohl sehr verärgert weil ich ihr ihren Anteil an der Erziehung abgesprochen habe. Doch dies hatte ich mit voller Absicht getan, weil sie mal spüren soll was es heißt gekränkt zu werden. Schließlich hat sie dir auch übel mit gespielt, ich denke da zbs an dein Grab, dass du als letze Ruhestätte auserkoren hast. Ich hoffe du nimmst mir das jetzt nicht krumm, dass ich hier emotionale Episoden erwähne silent

Ach wat, woher denne! hihihi

Aber da hatte ich gleich mal entdeckt, das man die Kondolenzen vorher sichten kann und löschen kann bei Bedarf, dat wußte ich nicht, obwohl ich schon lange da mit drin bin! Es ist eine ganz hervorragende Seite! Eine Super Idee war das so etwas einzurichten, ich denke dat könnte man mit Menschen auch einrichten, denn es kommen oder gehen ja auch viele unterm grünem Rasen und sind dann vergessen, oder so!

Ich bin mal gespannt ob ich Nachahmer habe, denn es gibt viele alte Lüe denen ihr Tierchen das ein und alles ist, die mit Menschen auch nicht mehr viel am Hut haben, denke mal da gibbet es viele, die so lieber mit ihrem Tierchen zusammen ruhen würden!
Nach oben Nach unten
http://www.kulmbergler.de
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 7:43:32

Herby ich weiß gar nicht wie man so Seiten im Internet einrichtet Kondolenzbücher usw. Ich finde es jedoch sehr toll wie du dieses Seite aufgebaut hast. Ich muss gleich abschalten, morgen früh ist für mich die Nacht rum Sleep
Nach oben Nach unten
Bergler

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 17.01.10
Alter : 70

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 7:46:30

Jo Maus schlaf schön, noch mal gesagt immer einer Meinung sein geht nicht, aber man kann das respektieren, und damit hab ich kein Problem und Du ja auch nicht, das freut mich am meisten!

Tschüssi n8i
Nach oben Nach unten
http://www.kulmbergler.de
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 7:54:14

Bergler schrieb:
Jo Maus schlaf schön, noch mal gesagt immer einer Meinung sein geht nicht, aber man kann das respektieren, und damit hab ich kein Problem und Du ja auch nicht, das freut mich am meisten!

Tschüssi n8i

So sehe ich es auch Herby, es gibt im Leben auch Gegensetze und jeder hat irgentwo seine eigene Weltanschauung. Doch es gibt Dinge die offenbar gemacht werden zu gegebener Zeit. Und ich hoffe das es diesmal nicht zu spät ist.
Ich denke wir beschränken uns auf Gemeinsamkeiten, sonst könnten die Wogen vielleicht zu hoch werden
Wink So machs gut, vielleicht kommt wolljosch nochmal hierher.
Tschüß
Wink
Nach oben Nach unten
Bergler

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 17.01.10
Alter : 70

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Do 21 Jan - 8:03:08

Dedora schrieb:
Bergler schrieb:
Jo Maus schlaf schön, noch mal gesagt immer einer Meinung sein geht nicht, aber man kann das respektieren, und damit hab ich kein Problem und Du ja auch nicht, das freut mich am meisten!

Tschüssi n8i

So sehe ich es auch Herby, es gibt im Leben auch Gegensetze und jeder hat irgentwo seine eigene Weltanschauung. Doch es gibt Dinge die offenbar gemacht werden zu gegebener Zeit. Und ich hoffe das es diesmal nicht zu spät ist.
Ich denke wir beschränken uns auf Gemeinsamkeiten, sonst könnten die Wogen vielleicht zu hoch werden
Wink So machs gut, vielleicht kommt wolljosch nochmal hierher.
Tschüß
Wink

Ich denke wir kriegen da gar keine Probleme, zwischen uns steht immerhin auch noch ein enormer Altersunterschied der auch seine Auswirkungen im Denken hat, von daher gebe ich mir einfach mehr Mühe, in einigen Jahren urteilst Du auch schon wieder ganz anders, das Leben prägt einen und auch der Umgang den man pflegt, gerade mit dem Umgang da siehste ja was für Blüten dabei rauskommen können! (KH50 als Beispiel)

So alt und doch so Dumm! Kopfschütteln ist da angesagt!

Aber mal bemerken möchte ich, mit DIR lässt es sich wunderbar plauschen, Du bist schon eine Wucht!

Und nu ab inne Heia!
Nach oben Nach unten
http://www.kulmbergler.de
Gast
Gast



BeitragThema: igittt igitt igitt   Fr 22 Jan - 23:29:33

Der große Zampano hier behauptet, hier wird nichts gelöscht. Dann darf wohl auch jeder hier seine Meinung sagen wie es aussieht, oder nicht? scratch

Dieses Forum hier ist tatäschlich "igitttigitt igitt" , da habt ihr ein besonderst passenden Namen gefunden. Twisted Evil Augrund der Schreibselei bei web.de habe ich mir euer Forum und auch Artikel5 genauer angesehen. Bei web.de bin ich auf einen Thread gestoßen in dem ihr selbst User von dort mit Fake-Nicks die ganz offensichtlich nur dazu dienen sollen, sie in Misskredit zu bringen und zu beleidigen, vom Leder zieht das die Schwarte kracht. Seit ihr aus der Senkgrube entsprungen um so was unwürdiges abzulassen? No
Da ihr hier eure eigene Fäkaliensuhle geschaffen habt fühlt ihr euch bestimmt sauwohl. Das freud mich für euch. Twisted Evil

Es ist nachfervolgbar wie oft und wo der igitttigitt igitt-Administrator nebst seiner Güllekönigin und einem hoch auf dem Berg sitzenden Gummizellenbewohner gesperrt worden seit. Es muss schon mehr als derbe abgelaufen sein das ihr allesamt sogar aus Artikel 5 verbennt worden seit. Und dann schämt ihr euch nicht einmal deswegen aus Rache eine Kampagne zu starten die nicht mal mehr in der untersten Schublade zu finden ist. Zumal jede Usersperre eine Ursache hat. Aber an die eigene Nase zu fassen liegt wohl keinem hier besonderst. Dann lieber übele Verleumdungen, Beleidigungen und Rufmord betreiben bis hin zur Unterstelung von Straftatbeständen? Soll das eine Einschüchterungstaktik sein, um andere Mundtod zu machen? Vergisst es besser, das geht wohlmöglich nach hinten los. Nur zu dumm das euch immer noch nicht der Allerwerteste auf Grundeis geht und anscheinend keiner lernfähig ist. Mich würde es nämlich nicht wundern wenn auch dieses Forum hier nicht mehr allzulange exestiert. Bei so einer virtuellen Exkrementschmiererei kommt euch vieleicht nicht in den Sinn das irgendwann dass dicke Ende kommen könnte. Erwachsene die nie der analen Phase entwachsen sind benötigen dringend psychatrische Betreuung. Viel mehr als Stuß habt ihr Spiesgesellen oberdrein auch nicht auf der Pfanne.

Solche Sache gibt es bei euch fast wie Sand am Meer und wer aufmerkram beobachtet weiß auch das dass eure leibste und an scheinend hauptsächliche Beschäftigung ist. Mit vorliebe scheinen hier ein paar Leute in der Mülltonne von Artikel 5 zu wühlen, um hier diverse Beiträge als Zitat ein zu stellen Dabei wird grundsätzlich außer acht gelasen das die Angriffe die auf euch erfolgt sind, massive Provokationen und derbe Beleidigungen eurerseit voran gegangen sind. So ganz aus dem Zusammenhang heraus gerissen sieht dass natürlich ganzt toll für euch aus - wie schlimm ihr doch immer alle behandelt werdet.

Ein besonderes Bonbon habe ich mir mal von extra von hier ausgesucht:

Die Güllekönigin schreibt:
Zitat :
ich bin deine Nr1 die bei der Bratwurst eine von vielen Durchschintts-Tussen.
Das ist kein Wunder, wo du doch die einzige hier bist, die imh die Füsse küsst. lol! lol! lol!

Und noch ein Zitat:
Zitat :
Nyri ist in ihrem Element, da merkt man wie sie tickt, ihre sexuellen Praktiken braucht man nicht zu kommentieren, ich glaub ihre postings sind ein Spiegelbild ihrer Intimsphäre. Kein Wunder also das sie solo ist.

Ich habe mir Artikel 5 etwas gründlicher angesehen und die postings der Leute, die ihr hier besonders gern als Zielscheibe benutzt, durchgelesen. Die, die ihr Nyri nennt (das wirt wohl Nyrianda sein, das merkt doch jeder Depp) hat vielleicht ein freches Mundwerk aber ihr vergesst dabei eine Kleinigkeit: trotz aller mehrdeutigen Bemerkungen kann man keine glaub würdigen Rückschlüsse auf sexuelle ausrichtungen machen, wie die "Königin" das tut. Ganz klar als dreiste Unterstellung identifizierbahr.

Das könnte man fortsetzen und sämtliche postings mal hier zitieren, aber das lohnt sich nicht. Das ist Perlen for die Säue wenn mann berücksichtigt, wie schlau ihr seit. What a Face
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Fr 22 Jan - 23:30:27

Herzlich willkommen wolljoschpüpi Very Happy

_________________
lieber Maria als Scharia
http://www.pi-blog.net/
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Fr 22 Jan - 23:39:18

@Wolljoschpüppi
Du hast dir aber viel Mühe für deinen Beitrag gegeben. Und mich beeindruckt doch sehr, wie ähnlich die Sachverhalte sind. Denn es steht doch außer Frage, dass du einseitig dein Posting hier einbringst.
Doch es ist deine Sache und wir sehen es auch als Legitim an. Im Gegensatz zu Bratwurst, der selbst seine Regeln nicht mehr kennt.
Und wird er darauf hingewiesen, reagiert er sehr ungehalten, was sein bestes Pferd im Stall jedoch nicht so lustig findet.
Cool
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Fr 22 Jan - 23:47:34

achja wolljoschpüppi, kannst du der Urheberin dieses Zitats von heute mal was aussrichten Cool

[quote]dann machs erstmal gut --muß mal durch die Forenwelt preschen...hihi, der Bergler merkt auch langsam, dass er nur ein Verarschter ist ..hätt gedacht, der ist cleverer...die spielen schon ein richtig mieses Ding , und der arme Alte sitzt auf der Leitung... ts ts ts

so, nun weiter mal woanders Tach sagen


http://artikel5.forumprofi.de/thema-anzeigen-treff-der-verbannten-von-web.de-und-gmx.-t30-s116805.html

Ich finde wer sich so einbringt, sollte auch unter Beweis stellen, dass sich die Dinge auch so verhalten. Ich meine damit, sie sollte sich für Bergler stark machen und nicht wie gestern auf ihn einschlagen.
Nach oben Nach unten
wolljosch

avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 05.01.10

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Fr 22 Jan - 23:50:59

hallo wolljoschpueppei...oder auch nyri.
mir hat dein beitrag sehr gefallen, echt. mach weiter so. ein bissle pfeffer schadet nicht, ich esse gerne scharf...hihihi. und in der tat, hier kann man noch seine meinung schreiben, was bei web.de und artikel 5 ja nicht mehr moeglich ist. vielleicht solltest du gleich hierher umziehen. kannst ja noch den itsi und die kh50 mitbringen. ich wuerde mich freuen. ich wuensche dir ein schoenes wochenende und viel spass noch hier bei uns.
Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
Dedora

avatar

Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   Fr 22 Jan - 23:56:56

Hallo Admin (Boby Love ) Wink
Glaubst du, dass wolljoschpüppi dies verstanden hat Rolling Eyes Denn es ist doch schwer verständlich für Menschen, wenn sie nur in Foren wandeln, in denen Zensur herrscht oder deren Vokabular nur auf Teletubbie-Niveau beschränkt sind Shocked
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!   

Nach oben Nach unten
 
Wie unbescholtene Menschen durch Foren verunglimpft werden können!
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Geldeinnahme durch Parteilisten
» Leben (Kadavergehorsam)
» *Spoiler:* Wie der Undertaker weiter eingesetzt werden soll, Reaktionen auf die Fehde zwischen Gold & Stardust

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
3 MUSKETIERE. EINER FUER ALLE, ALLE FUER EINEN!! :: Ihre erste Kategorie :: willkommen-
Gehe zu: