AM DRITTEN TAGE AUFERSTANDEN VON DEN TOTEN!!
 
StartseiteKalenderAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Politikberatung von KarinHexe79

Nach unten 
AutorNachricht
Pudel Katze

avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Politikberatung von KarinHexe79   Mo 25 Jul - 8:17:42

Politikberatung von KarinHexe79

Schönes Aussehen und Intelligenz müssen sich nicht zwangsweise widersprechen, das beweisen uns Tag für Tag die User Pudelkatze und KarinHexe79. Sie sind nicht nur atemberaubend schön, nein, sie gehören zur intelligenten Elite Deutschlands.

Früh wurde ihr Talent sichtbar. Zusammen mit der akzeptierten Wissenschaftlerin Dr. Roth gründete unsere liebliche Hexe die Grünen. Während Dr. Roth Theaterwissenschaften studierte, begann Frau Hexe ein Studium in Mathematik, Politikwissenschaften und Philosophie. Ihr Studium finanzierte Hexe, in dem sie ihr Gebiss für die Sendung "Mr. Ed, das Pferd" zur Verfügung stellte.

Nach 20 Jahren in der Politik, worauf sie selbst immer hinwies, wurde ihre Denkweise immer tiefgründiger und komplexer. Und genau deshalb darf sie User in wichtig und unwichtig einteilen und darf sich wie eine Spießerin über den imaginären Stammtisch empören. Gefragt sind selbstredend auch ihre Ratschläge und Empfehlungen geben wie "Lies das nochmal richtig!" Legendär ist auch ihr patentierter Spruch: "Das finde ich klasse. "

Lange Rede, kurzer Sinn. Nach soviel Selbstlob von KarinHexe79, erhält Hexe das Wort und sie darf sich mit ihrer Intelligenz und ihrer 20-jährigen Politikerfahrung immer über Politik äußern. Karins Fanschar wird an ihren Lippen hängen, wenn sie sich gewohnt tiefgründig über Politik äußert.


Zuletzt von Pudel Katze am Mo 25 Jul - 19:18:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Pudel Katze

avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Politikberatung von KarinHexe79   Mo 25 Jul - 8:28:06

Ich hätte gleich eine Frage an Ms. ED die Hexe mit ihrer 20-jährigen Politikerfahrung.


Das BGB hat ein Urteil zur Verjährung des Anspruchs auf Erstattung des Wertes einer Gesellschaftersicherheit gefällt.

Mit Beschluss vom 31.5.2011 - II ZR 106/10 - hat der BGH entschieden: Der Anspruch auf Erstattung des Wertes einer Gesellschaftersicherheit nach den sogenannten Rechtsprechungsregeln verjährt gemäß § 31 Abs. 5 GmbHG in fünf Jahren.

Nun meine Frage an die renommierte Wissenschaftlerin KarinHexe79:
Ist für diesen Anspruch nach § 146 InsO anwendbar, wenn zugleich der Tatbestand des § 32b GmbHG aF erfüllt ist? Ms. ED, Hexe, verrate es uns!
Nach oben Nach unten
Pudel Katze

avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 06.12.10

BeitragThema: Re: Politikberatung von KarinHexe79   Do 28 Jul - 3:21:49

Von ihrer kostbaren Zeit, die sie sonst in der Herberge verbringt, knapst sie sich regelmäßig etwas Zeit ab und schreibt Bücher über Kieselsteine. Die Buchdeckel werden dabei immer von ihr gestaltet!

Ihr neues "Werk" wird sich leider etwas verschieben. Ich vermute mal, der Ghostwriter, den Hexe mit der Erstellung der literarischen Meisterwerke beauftragte, hat wegen der Plagiatsaffären um Guttenberg und Co. kalte Füße bekommen und muss jetzt noch einmal ganz von vorne anfangen, um etwas Eigenes zu Papier zu bringen.

Wenn die glorreichen Bücher dann endlich fertiggestellt sind, kampieren die Menschen schon Tage vor dem Erstverkauf vor den Buchläden, um beim Ansturm auf das Buch immer zu den Ersten zu gehören.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Politikberatung von KarinHexe79   

Nach oben Nach unten
 
Politikberatung von KarinHexe79
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
3 MUSKETIERE. EINER FUER ALLE, ALLE FUER EINEN!! :: Ihre erste Kategorie :: HIER LAEUFT DAS THEMA NUMER 1-
Gehe zu: